Armes Deutschland

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von moppelpoppel 13.04.11 - 11:19 Uhr

Hab heute frei und gucke grad Mitten im Leben.
Ich bin entsetzt.
Ich weiß das das alles nur gestellt ist.

Aber ich würde mich doch für kein Geld der Welt so dermaßen bloß stellen lassen!#gruebel

Warum tun Menschen so etwas? Wie nötig muss man es haben?

Toll, jetzt mache ich mir an meinem freien Tag Gedanken wieviele so arme Würstchen es in Deutschland gibt.

Beitrag von girl.next.door 13.04.11 - 11:27 Uhr

Ich guck das auch grad und bin so dermassen entsetzt. Wie kommt man nur daruf sich sowas aus zu denken.#schock

Beitrag von liahs-mutter 13.04.11 - 11:29 Uhr

hey

ja, es ist echt sagenhaft, wer sich für geld zum deppen macht.
vielleicht meinen die "schauspieler", sie würden von jemanden entdeckt und dann geht´s auf nach HOLLYWOOD!!! #cool#fest

ich gucke mir den schrott leider auch sehr oft an. #schein , es unterhält mich irgendwie #freu

Beitrag von katile 13.04.11 - 11:39 Uhr

ja,ich oute mich auch mal,hab es auch gesehen und weiß immernoch nicht,was schlimmer ist:burger DIREKT auf dem ceranfeld zu braten oder mit dem kopf in der sushi-theke steckenzubleiben#kratz
hm...

Beitrag von redrose123 13.04.11 - 19:09 Uhr

#rofl Die war echt klasse die alte,ecklig und dumm......Dafür bekommt die Geld muss man sich vorstellen #rofl

Beitrag von lenamichelle 13.04.11 - 11:48 Uhr

Wie schön das ich zu der Zeit immer arbeiten bin und mir sowas nich reintun muss #rofl

Beitrag von kikaninchen 13.04.11 - 13:51 Uhr

In unserer wöchentlich erscheinenden Anzeigenzeitung ist jeden Mittwoch ein Inserat drin:
"RTL sucht Laiendarsteller für neue TV Produktion..."

Wird sich schon immer jemand finden! #zitter

Beitrag von angel2110 13.04.11 - 14:00 Uhr

So was könnte ich mir selbst mit der größten Langeweile nicht antun.
Egal ob Mitten im Leben, We are Family oder Familien im Brennpunkt und wer weiß was es noch alles gibt.
Ja, ich habe wohl schon mal ein paar Minuten davon gesehen, sonst könnte ich ja nicht mitreden.
Für mich sind das Sendungen für Menschen die sich gerne fremdschämen.
Das ist nichts für mich. Auch nicht, dass ich mich einfach nur darüber aufrege, was für Verhalten manche an den Tag legen.
Ob das jetzt gespielt ist oder echt ist mir dabei völlig egal.

LG angel