3 Jahre Erziehungsurlaub nur am Stück oder teilbar?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marika333 13.04.11 - 11:21 Uhr

....ist vielleicht ne blöde Frage,aber kann man eigentlich nur 3Jahre am Stück nehmen oder auch aufteilen?

Oder ist es so wenn man nur erstmal 1Jahr eingereicht hat,dann hingeht zur Arbeit dass die beiden anderen Jahre verfallen?

Weiß das wer?#danke

Beitrag von elistra 13.04.11 - 11:25 Uhr

ein jahr kann man wohl für später aufheben. man muss es dann aber bis zum 8. geburtstag gemacht haben oder so ähnlich. und das geht auch nur mit zustimmung des arbeitgebers.

in den ersten 3 jahren muss er es ja hinnehmen, danach halt nicht mehr, da muss man dann fragen. wechselt man zwischendurch den arbeitgeber, braucht der sich natürlich nicht an die zusage des alten arbeitgebers halten.

Beitrag von hardcorezicke 13.04.11 - 11:25 Uhr

Hallo

wenn du 1 jahr elterzeit genommen hast kannst du zwar verlängern.. aber das prob ist. wenn du nen chef hast der nen a... ist kann er die verlängerung ablehnen... und dir weniger std geben...die verlängerung musss dein chef genehmigen

nimmst du direkt 3 jahre kannst du aber jederzeit kürzen..

ich habe meine elterzeit jetzt von 1 auf 3 verlängert.

http://www.kinder-aktuell.de/baby/verlaengerung-elternzeit-verlaengern-1616/

Beitrag von jumarie1982 13.04.11 - 11:36 Uhr

Huhu!

Du kannst deine 3 Jahre Elternzeit frei aufteilen in den ersten 7 Lebensjahren deines Kindes.

LG
Jumarie

Beitrag von elistra 13.04.11 - 11:44 Uhr

das ist so nicht ganz richtig!

man kann nur 12monate nach dem 3. geburtstag nehmen, die zwei anderen jahre muss man vorher genommen haben.

hier: http://www.arbeitnehmerkammer.de/beratung/haeufig-gestellte-fragen/elternzeit/elternzeit.html#197 steht dsa auch nochmal, das man eben nur die 12monate mitnehmen kann für später.

Beitrag von jumarie1982 13.04.11 - 11:53 Uhr

#aha

DANKE

Beitrag von marika333 13.04.11 - 15:03 Uhr

Danke ihr lieben!
Nun weiß ich ne Menge mehr!

Ist ja einiges möglich WENN denn der AG zustimmt.
Mhmmm...mal sehen wies wird.

Lg m#winke