wie sicher ist der clearblue digital?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mini-fienchen 13.04.11 - 11:24 Uhr

Hoffe ich bin hier richtig

Meine frage steht ja oben.
Will aber kurz erklären warum ich frage
Nun wir hibbeln seid Oktober 2010
Am Donnerstag hab ich mit dem digital
Positiv getestet es stand 1-2 woche am Abend dann mit nen
Mo Name von dm auch positiv aber da war die
Linie ganz blass zu sehen.
Meiner Meinung ist es ja schwanger
Leider bin ich am Sonntag mit blutung und schmerzen
aufgewacht
war am Montag beim doc
er konnte eine 9mm schleimhaut sehen
laut Rechnung war ich dann in der 6woche
aber laut bluttest bin ich negativ
bin schon irritiert weil ein Test ja nicht lügt
was war es denn jetzt?
der doc meint ein falsches Ergebnis oder evtl
eine fg
hab nach Ostern den nachsten Termin

Freu mich auf eure Erfahrungen mit dem cleareblue Digital

Beitrag von albaremaga 13.04.11 - 11:29 Uhr

ich denke schon, dass der test richtig pos. war, die blutung es aber vermasselt hat :-(

selber hatte ich leider noch nicht das glück, nen pos. CB in der hand zu halten, aber die mädels hier halten sehr sehr viel von diesem test.

LG
#winke

Beitrag von pinkshoes2011 13.04.11 - 11:29 Uhr

Huhu

also ich habe schon oft gehört das die clearblue tests sehr sehr sicher und genau sind.
Ich denke mal das du eine FG hast/hattest, war bei mir auch so, hatte samstags bis montags positiv getestet aber die linie wurde nie stärker und dienstags hatte ich auf eimal starke blutungen.

Lass dich #liebdrueck

Wünsche dir alles gute #klee

Beitrag von kitty.kit 13.04.11 - 11:32 Uhr

hey!

ich mag die von clear blue am liebsten weil da unmissverständlich steht ob man schwanger ist oder nicht. Bei mir haben die auch immer sehr früh früher als andere eine Schwangerschaft angezeigt.
bei meiner 2 Schwangerschaft wars wie jetzt bei dir,
die Schmierblutungen sind dann immer stärker geworden und dann ist es von alleine abgegangen.

Beitrag von singa07 13.04.11 - 11:38 Uhr

Erst mal #liebdrueck

Die CB sind sehr, sehr sicher und auch genau. Die haben nur eine ganz niedrige falsch-positiv Rate. Wenn der CB pos war, der BT aber neg, dann spricht das wirklich für einen sehr frühen Abgang.

Sorry, kann dir leider nichts froheres schreiben.
GLG
Singa

Beitrag von mini-fienchen 13.04.11 - 12:03 Uhr

Hab sonst auch immer nen cleareblue Test gemacht
Aber da gabs den digitalen noch nicht
und diese haben auch immer gestimmt
als ich mit neinem Sohn Ss wurde hatte ich zwar den
Digitalen Test aber der funktionierte nicht

Ich sehe die blutung als regel an obwohl ich weiß das es eine fg ist
Danke fürs #liebdrueck
mittlerweile geb ich mir die schuld hatte auf die Signale
hören sollen
wir sind erst umgezogen und am Sa hab ich noch Kisten
gehoben und ausgeräumt

Beitrag von schlingelchen 13.04.11 - 12:13 Uhr

Mach dir darüber bloß keinen Kopp! Ein paar Kisten heben oder ausräumen machen doch keine FG.Ich hab in der 15.SSW oder so noch 25kg Betonsäcke geschleppt(und nicht nur einen-ok,würde ich heute auch nicht mehr machen).
Irgendetwas war leider einfach nicht i.O.Du hast schließlich keine Drogen genommen, dich halb ins Koma getrunken o.ä.
Weg mit den schlechten Gewissen.#liebdrueck
Ich wünsch dir ganz viel Glück für die Zukunft und dass es bald wieder klappt.
LG,anja

Beitrag von mini-fienchen 13.04.11 - 13:45 Uhr

Ne hab ich ganz bestimmt nicht
es kann vieles sein zum einen sagt die
Natur stop zum anderen kommen Stress
dazu und davon hab ich die letzten 2monate genug %e