Hausmittel gegen Husten...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von claus 13.04.11 - 11:34 Uhr

Hallo ihr Lieben,


mein Sohn ist seit Januar dauerkrank und jetzt quält ihn Husten, der gerade nachts wach hält.
Ich möchte ihm ungern wieder Medis geben, da er gerade erst sein Antibiotikum vom Scharlach zuende genommen hat.


Kennt ihr ein gutes Hausmittel?


LG

Claudia & Luca (30.09.2007)

Beitrag von sternchen77 13.04.11 - 11:41 Uhr

Hallo,

ja, geb mal in die Suchfunktion Zwiebelsaft ein. Der ist super!

Viel Glück und gute Besserung

Beitrag von freches_reh 13.04.11 - 11:44 Uhr

ja wirkt echt wunder!

entweder Zwiebeln kleinhacken und Zuckerdrauf, davon den Saft
oder
Zwiebeln in wenig Wasser aufkochen und davon den Saft

jenachdem wie dein Kind medikamente nimmt, ist schon ein eigener Geschmack

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von kleiner-gruener-hase 13.04.11 - 11:43 Uhr

Zwiebelsaft!

2 oder 3 (je nach Größe) Zwiebeln grob stückeln und mit Zucker bestreuen bis sie ganz bedeckt sind, das über Nacht am besten ins Kinderzimmer stellen (nicht abdecken!) und am nächsten Morgen hast du Zwiebelsaft.

Davon kannst du deinem Kind 3mal täglich einen TL geben.

Wenn das nicht hilft, wirst du um den Arzt kaum herum kommen.

Beitrag von familyportrait 13.04.11 - 11:49 Uhr

Zwiebelsaft! Absolut super, gebe ich meinen nur noch bei Husten und es wirkt besser als jeder Apothekensaft :-)

Beitrag von karin1983 13.04.11 - 13:33 Uhr

Hallo Claudia,

ich habe vor kurzem auch den Zwiebelsaft ausprobiert, weil ich hier soviel davon gelesen haben.

Und er ist wirklich super#pro
Besser als die Säfte die wir bisher aus der Apotheke hatten.

LG Karin

Beitrag von ..ina-denny.. 13.04.11 - 20:06 Uhr

Hallo,

ja des mit dem Husten kenne ich zugute..Wir haben auch alles versucht was es überhaupt gibt..

Eines Tages waren wir mal beim Fleischer drin ( leckere Leberkäsesemmeln holen ) und da haben wir so über den lästigen Husten gesprochen, und da meinte sie gleich das schon ihre Oma alles auf Schweinefett gegeben hat..

So haben wir es gleich mitgenommen, ist auch überhaupt nicht teuer ..

Am Abend schon die Brust und den Rücken eingeschmiert ( stinkt bissl, geht aber ) dann ein schönes warmes Tuch daraufgelegt und schaue da in zwei Tagen war der ganze Husten weg..

Und das machen wir jetzt immer wenn einer Husten hat..Meistens ist er dann schon wieder am nächsten Tag weg..

Euch gute Besserung