Herzlichen Glückwunsch sie sind in der 38 Woche Schwanger...!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanni2210 13.04.11 - 11:43 Uhr

Ich Wollte einfach mal schnell erzählen was Meiner Nichte passiert ist (Nichte hört sich Blöd an den sie ist schon 32:D)

Vor 6 Wochen Rief sie mich an und Erzählte mir sie wäre mit ihrem Mann beim FA gewesen weil sie ein neues Pillen rezept gebraucht hat dann wurde noch ne Routine untersuchung gemacht bei der festgestellt wurde das sie in der ca 38 Woche Schwanger ist. (Sie hat bereits 2 kinder die grosse ist 8 und die kleine 15 monate alt ,die SS von nummer 2 hat sie auch erst im 6. Monat bemerkt)
ein paar tage später habe ich sie dann auf einer Feier wiedergesehen und es war nicht zu Übersehen das sie Hoch SS ist.Einen tag später war die kleine MIA da kern gesund . Mitlerweile ist die kleine Mia schon 4 Wochen alt :D

Wenn man so will war meine nichte also nur 2 wochen Schwanger...(zu mindestens bewusst)
Ich finde das ist eine fast Unglaubliche Geschichte...Und wenn ich sie nicht so haut Nah m,iterlebt hätte würde ich sie nicht glauben...

LG Tanja
Wer schauen möchte hier ist ein link :http://www.babygalerie24.de/babygalerie/index.php?open=browse&khaus=1061&year=2011&show=244045

LG Tanja

Beitrag von pye 13.04.11 - 11:45 Uhr

ähm....das man das nicht merkt....?! sorry....da gehört schon viel zu, man spührt doch kindsbewegungen...

Beitrag von dentatus77 13.04.11 - 11:56 Uhr

Also, ich hab auch ohne Schwangerschaft immer einmal ein Gefühl gehabt wie Kindsbewegungen (und das haben mir auch schon andere Mütter erzählt), allerdings nicht so wie die Tritte meiner Maus in den letzten Wochen.
Aber vorstellen kann ich mir das auch nicht. Zumal die TE schreibt, sie hätte ein paar Tage später deutlich hochschwanger ausgesehen.

Liebe Grüße!

Beitrag von traumkinder 13.04.11 - 11:46 Uhr

das glaub ich nicht!!!


wie kann man denn nicht merken wenn man seine tage nicht mehr hat?? oder auf einmal tritte im bauch sind?? oderman um den bauch rum zunimmt und der busen größer wird??? #rofl#rofl

Beitrag von bunny1986 13.04.11 - 11:47 Uhr

Eine wirklich unglaubliche Geschichte! Und ihr ist wirklich gar nichts aufgefallen? Ausbleibende Periode (oder hat sie in der ganzen Schwangerschaft die Pille genommen?); wachsender Bauch, Bewegungen des Babys?

Auf jeden Fall ist die Kleine wirklich zuckersüß #verliebt

Liebe Grüße

Bunny1986 mit Babyboy inside (SSW 27+1) #verliebt

Beitrag von herthawomen 13.04.11 - 11:47 Uhr

was auch lustig ist.Sie wird laut der Seite heute um 13:44 Uhr erst geboren #rofl

Beitrag von jinebine 13.04.11 - 11:48 Uhr

da steht am 13.3., heut ist der 13.4.

Beitrag von bunny1986 13.04.11 - 11:48 Uhr

@herthawomen: Heute ist der 13.04.; sie wurde am 13.03. geboren.

Beitrag von finchen.79 13.04.11 - 11:49 Uhr

Hmmmm....schau mal da steht der 13.3 und nicht 13.4 als datum.......;-)

LG Finchen

Beitrag von familyportrait 13.04.11 - 11:48 Uhr

...? Du siehst sie ein paar Tage später und es ist nicht zu übersehen, daß sie hochschwanger ist. Aber sie will nichts gemerkt haben?

Das ist doch ein Fake.....

Beitrag von hunnyb. 13.04.11 - 11:48 Uhr

solche geschichten sind immer schwer zu glauben, vorallem wenn es das 3. kind ist.... der bauch shcneller wächst und die brüste wehh tun und vorallem wenn sich das kind bewegt.

ich kenn auch so einen fall, bei ihr war es das erste kind und sie hatt es "angeblich" erst 3 tage vor et bemerkt und sie ss bestätigen lassen. unfassbar sowas und für mich nicht nachvollziehbar soetwas nicht zu bemerken.

das bildchen ist ja mal knuffig und voll süß #herzlich

Beitrag von rosen37 13.04.11 - 11:55 Uhr

solche "geschichten" hört man zwar ab und zu , aber man kann sich das echt nicht vorstellen. ok. wenn dann mal die periode nicht ausfallen sollte, was ich mir eigentl. auch nicht vorstelle, daß die bis zu letzt ausfällt, aber auch dann spürt man doch den dicken bauch !!??
letztens habe ich im radio (rpr1) auch was unglaubliches gehört.
ein 12 jähriges mädchen ist mir ihrer klasse auf klassenfahrt und da bekam sie schwere bauchschmerzen. die lehrer das mädchen dann ins KH gebraucht und dort haben die gemerkt ,daß das mädchen schwanger ist und nach ein paar std. hat sie das baby bekommen #schock
ob dieses mädchen das selbst nicht wußte oder nur verheimlicht hat, weiß ich jetzt nicht. Aber echt unglaublich !

Beitrag von tulpe-72 13.04.11 - 12:57 Uhr

so wie ich das mitbekommen habe (und ich hoffe, ich bringe hier jetzt nichts durcheinander) hat wohl niemand etwas von der Schwangerschaft mitbekommen. Und der eigene Vater war wohl auch der Erzeuger des Kindes! Wenn es so war, kann man verstehen, dass die 12 jährige alles verdrängt hat.

aber bei einer erwachsenen zweifachen Mutter kann ich mir das auch nicht vorstellen...

Beitrag von tanni2210 13.04.11 - 11:58 Uhr

Für mich ist das ja auch nicht Nach vollzieh bar ich habe ja auch schon 2 kinder und ich für mich könnte es mir auch nicht vorstellen das man es nicht bemerkt...aber wenn sie es so sagt....dann will ich ihr weiss gott nicht unterstellen das sie Lügt,Versteht ihr??

sie sagt sie hat die ganze zeit die Pille genommen und hätte auch die ganze zeit Ihre mens gehabt...aber wer hätte da mit der mens schon kontrolieren sollen..???

Einen Bauch hatte sie wohl wirklich nicht (oder hat ihn gut verdeckt)hatte sie davor das letzte mal ende januar gesehen und da muss sie dann ja schon im 8 monat gewesen sein.

@herthawomen das ist das richtige Datum..sie wurde am 13.03.2011 geboren und wir haben April:D:D:D sie war am Sonntag genau 4 Wochen alt:D

LG Tanja

Beitrag von victorias 13.04.11 - 11:50 Uhr

Ich kann ehrlich gesagt auch iwie nicht nachvollziehen dass man NICHT mekrt dass man schwanger ist - ok vielleicht die ersten Wochen wenn man ne Pillenumstellung macht oder weiß der Kuckuck was - aber 38.SSW?!?!?! Sry aber das ist echt unglaublich =) Aber es soll ja alles geben

LG VIctoria 22.SSW

Beitrag von gruene-hexe 13.04.11 - 11:51 Uhr

Die hatte einfach nur niemanden erzählt, dass sie ss ist :-P
Mal ehrlich, wenn man schon 2 Kinder hat, merkt man tritte sehr wohl wohl Darmbewegungen zu unterscheiden! ;-)

Eine Bekannte hat im 7 Monat erfahren, dass sie ss ist. Sie ist aber auch dermaßen Übergewichtig, dass man es auch wirklich als Außenstehender nicht sehen konnte.

Wie auch immer, Herzlichen Glückwunsch an euch zum Nachwuchs :-)

Beitrag von -timeless- 13.04.11 - 11:52 Uhr

Einer Bekannten von meinem Mann ist das auch passiert - nur das sie nie erfuhr das sie SS ist.

Als sie sich dann mal wegen einem anstrengenden Tag in die heiße Wanne setzte, hatte sie heftige Bauchschmerzen und bekam da ihr Kind plötzlich #schock

Find sowas auch immer unglaublich und man kann sich sowas NIE und NIMMER Vorstellen - aber solche Fälle gibts eben wirklich. #winke

Beitrag von nine-09 13.04.11 - 11:53 Uhr

Hallo,

na ich kenn das!!!

Ich war damals 17 Jahre,bei mir lags mehr daran das ich es verdrängt habe.

Nein die Kindsbewegungen bemerkt man nicht,man tut das als Bauchgrummeln ab. So wars bei mir. Erst als der Bauchnabel nach aussen kam,wusste ich das irgentwas nicht normal ist.
Ich hatte keinen Bauch,meine Klamotten haben super gepasst.

Naja,als ich dann zum FA ging hieß es,Herzlichen Glückwunsch sie oder Du(war ja noch jung) bist schwanger in der 26 Woche.

Da wurde mir bewusst das ich es verdrängt habe und all meine Beschwerden auf die Schulprüfung und die Ausbildung geschoben habe.

Also,sowas gibt es!!!

LG Janine

Beitrag von carochrist 13.04.11 - 12:01 Uhr

Ich habe schon oft solche Geschichten gehört und habe selber eine Freundin die nicht wusste das sie schwanger ist bis sie ihr Kind allein Zuhause entbinden musste #schock

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen wie man das nicht merken kann. Manche Sachen kann man ja als normal abtun (Übelkeit -> Magen verdorben; ...). Aber ich finde das man die Bewegungen des Kindes nicht als Magenschmerzen deuten kann. Zumal wenn man schon ein Kind hat #schein

Beitrag von tanni2210 13.04.11 - 12:05 Uhr

Sie meinte das sie es wohl verdrängt hat Weil sie dachte das man sie mit drei kindern für Asozial halten würde...

LG tanja

Beitrag von carochrist 13.04.11 - 14:04 Uhr

Ihr war aber schon klar dass das Baby wahrscheinlich nicht von selber weg geht sondern irgendwann raus will #kratz

Beitrag von francie_und_marc 13.04.11 - 12:06 Uhr

Hallo!

Na dann Herzlichen Glückwunsch. :-)

Für mich selbst kann ich mir das garnicht vorstellen da ich meinen Körper in und auswendig kenne. ;-)

Aber sicher gibt es sowas, warum nicht. Von meinem Mann war es bei einem Arbeitskollegen so das die Frau abends Bauchschmerzen bekommen hat und sie sind in die Rettungsstelle gefahren, dort haben die Ärzte versucht rauszufinden was los ist. Tja die Frau hat ein paar Stunden später ein Kind bekommen. Beide sind aus allen Wolken gefallen. Ich mein da steht man erst einmal vor einem Problem. Man hat ja nix zuhause. #rofl

LG Franca

Beitrag von annibremen 13.04.11 - 12:08 Uhr

Hi Tanni,

also ich hoffe, dass ich niemandem Unrecht tue mit meiner Vermutung, aber ich denke, deine Nichte hat euch alle schön verarscht und das einfach nur lange geheim gehalten und jetzt eine Sensation draus gebastelt.

Kann mir keine erzählen, dass sie erst in der 38. Woche gemerkt hat, dass sie schwanger ist. So ein Blödsinn.

Schon gar nicht mit 32! Wenn eine 14jährige naive Doofnase das nicht schnallt, ist das ja noch eine Sache, aber eine erwachsene Frau mit über 30? Never.

LG Anni

Beitrag von waiting.for.an.angel 13.04.11 - 12:27 Uhr

Ganz schön krass von dir hier 14 jährige als Doofnasen zu betiteln,musste ich mal anmerken,sorry.Manche 14 jährige sind reifer als Manche mit 35 ;)

Beitrag von annibremen 13.04.11 - 14:50 Uhr

Blaaaaaaaa ...

Es gibt durchaus 14jährige Doofnasen. Dass alle 14jährigen Doofnasen sind, steht da nicht. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil - soviel zum Thema Doofnase #rofl

  • 1
  • 2