Zurück vom KIA: Ausschlag im Gesicht ist Milchschorf!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sternschnuppe-72 13.04.11 - 11:54 Uhr

Hallo,
ich bin es schon wieder..#kratz

Ich hatte Euch schon geschrieben, dass mein Kleiner so schlimmen Ausschlag im Gesicht hat und sich so schlimm kratzt, auch oben auf dem Kopf. Besonders abends, nachts und morgens.
Gerade war ich wieder beim KIA und habe erfahren, dass es Milchschorf ist...
Hat jemand einen Tip für eine Salbe etc??? Ich wäre so dankbar. Die Salbe vom KIA wirkt nicht, er sagt aber, ich soll die weiter schmieren..

Tausend Dank!!!
P.S. Ist das Befelka Hautöl auch gegen Milchschorf im Gesicht???

Beitrag von jumarie1982 13.04.11 - 12:11 Uhr

Huhu!

VORSICHT. Milchschorf, also das juckende, fiese, was dein Sohn hat, hat NICHTS zu tun mit Kopfgneis, dem was fast jedes Kind auf dem Kopf hat, und was man hier immer liest, dass es mit Öl eingeweicht und dann abgekämmt wird.

Halte dich an die Empfehlung deines Arztes und wenn es nicht besser wird, bitte IHN um eine andere Lösung.
Milchschorf muss behandelt werden!

LG & alles Gute! #klee
Jumarie

Beitrag von belala 13.04.11 - 12:33 Uhr

Hallo sternschnuppe,

mein Kind hatte auch ausgeprägten Milchschorf, der sich bis auf den Oberkörper zog.
Wenn andere sagten "oh, süßes Kind", glaubte ich ihnen nicht.

KEINE Salbe oder anderes gehört auf den Milchschorf.
Auch wenn es nässt und übel aussieht, "heilt" es am Besten an der Luft.

Wenn ich mich recht erinnere, war nach 4 Wochen der Spuk vorbei und mein ausgesprochen süßes Kind kam wieder zum Vorschein.

LG,belala

Beitrag von sternschnuppe-72 13.04.11 - 12:50 Uhr

Meinst Du komplett ohne jegliche Salbe oder Öl?????? Es juckt ja total...
#kratz

Beitrag von belala 13.04.11 - 12:57 Uhr

Ja, ich meine ohne Salbe und Öl.

Welche Salbe hast du erhalten?


Wenn es der Milchschorfausschlag ist, kommt (außer eventl Muttermilch) nichts darauf.

LG

Beitrag von kipferl 13.04.11 - 13:15 Uhr

hallo belala,

mein sohn (12 wochen) hat auch milchschorf im gesicht (also wangen und stirn). es sind so ganz viele kleine rote pickelchen nebeneinander, aber noch nässt und juckt es nicht.

Ist der Milchschorf bei Deinem Kind gaaanz langsam abgeheilt oder ging das schnell innerhalb weniger Tage?

lg #winke

Beitrag von lifelines1 13.04.11 - 13:25 Uhr

Hallo,

sicher, dass das Milchschorf ist?

Gibt auch noch die Neugeborenenakne, das ist noch was anderes.


LG
Lifelines

Beitrag von kipferl 13.04.11 - 13:33 Uhr

hallo

leider ganz sicher...vom kinderarzt diagnostiziert. Neugeborenenakne hat er mit 2 wochen gehabt, milchschorf fing mit ca 6 wochen an...

lg

Beitrag von lifelines1 13.04.11 - 13:36 Uhr

Hallo,


ok, ich hab hier schon geantwortet, vielleicht noch dazu... bei meinem Kleinen sind die Pickelchen auch ganz schnell gekommen und auch sofort verschorft, ist dann so gelblich. In der Mitte sitzt der Schorf tiefer, also schön vorsichtig und nicht puhlen, denn die Narben sehen dann wie Windpockennarben aus.

LG

Beitrag von lifelines1 13.04.11 - 13:22 Uhr

Hallo,


mein Kleiner hatte das ein paar Wochen nach der Geburt auch bekommen, Oberkörper und Windelbereich, Gesicht, Ohren und besonders Kopfhaut waren betroffen. Das Schlechte bei Milchschorf ist, dass es wie das Wort schon sagt, Schorf ist und wenn der zu früh abfällt oder weggerubbelt wird ( Die Sache mit dem Öl ) bleiben kleine Narben. Ich war bestimmt drei Monate in ärztlicher Behandlung beim Hautarzt, der konnte aber letztlich auch nicht helfen. Für den Windelbereich half letztlich eine Cortisonsalbe und für den Rest des Körpers hatte ich Dexteril. Die einzelnen Schorfspickelchen wurde durch letztesres zwar aufgeweicht, löste ja aber das Problem nicht. Ich habe alle Creme abgesetzt und siehe da, ein paar kleine Stellen auf dem Kopf sind noch da, ist alles von allein abgefallen.

LG
lifelines

Beitrag von sternschnuppe-72 13.04.11 - 13:41 Uhr

Ihr schreibt von Pickelchen, die hat mein Schatz nicht... Trotzdem sagt der KIA es sei Milchschorf...