Test negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mone100282 13.04.11 - 12:13 Uhr

Hallo zusammen!
Bin hier noch nicht wirklich oft online, aber versuche das jetzt so langsam mal.

Ich habe heute früh einen Frühtest gemacht - Mens soll wenn dann evtl. Freitag kommen. Habe momentan einen schwankenden Zyklus von 24-27 Tage und mein Zykluskalender hat mir Freitag als 1. Tag der Mens ausgerechnet. Falls das sich aber verschiebt, könnte es sein, das wir genau am ES bzw. den Tag danach GV hatten. Also hab ich heute mal nen Frühtest gemacht, weil ich irgendwie so ein Gefühl hatte, da könnte evtl. was sein. Jetzt war der aber negativ. :( Wie siehts aus: Sind diese Test auch sehr sicher? Steht zwar von Stiftung Warentest ein "Gut" drauf, aber dennoch.

Danke schonmal für eure Antworten :)

Lg Mone

Beitrag von zazazoo 13.04.11 - 12:21 Uhr

Ich würde es am / nach NMT nochmal versuchen. Wenn deine Zyklen eh schwanken, warte lieber bis Montag oder so, dann bist du auf der sicheren Seite. Bei mir haben auch die Frühtest angeschlagen, aber es gibt genug Berichte, dass es dann doch noch ZU früh war ... ich drück die Daumen #klee

Beitrag von mone100282 13.04.11 - 18:32 Uhr

Danke für deine Antwort! :)

Also wir üben ja noch nicht wirklich, weil es eigentlich nicht wirklich passt momentan, wegen Arbeit und Haus und alles, aber wenns so ist, wäre es doch irgendwo toll ;)

Naja ich warte dann mal noch ab. Wobei ich aber jetzt doch glaube Mens-Zeichen zu merken. Dann hat es auch net sein sollen und wir werden woll noch bis nächstes Jahr warten :(