Reicht stillen aus?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von sarah2706 13.04.11 - 12:52 Uhr

Eigentlich eine blöde Frage. Ich hätte daraufhin ganz fix geantwortet, ja klar.
Meine Mutter fragte mich vor kurzem aber, als es so heiß war, ob ich meiner Tochter nicht zusätzlich etwas Tee geben möchte, da sie ja bei warmen Temperaturen sicherlich auch einen höheren Flüssigkeitsbedarf hätte.
Aber ich denke, die Mumi reicht aus oder?

Beitrag von rmwib 13.04.11 - 12:56 Uhr

Nee, nur Stillen reicht vollkommen aus- solange Du nach Bedarf stillst.

Beitrag von rebecca26 13.04.11 - 12:57 Uhr

reicht absolut aus!!

Beitrag von 19face84 13.04.11 - 12:59 Uhr

meine hebi sagte, milch reicht so lange aus bis es auch wirklich NUR Milch kriegt. Wenn man mit Beikost anfängt muss man auch Wasser oder Tee zugeben. ich hab ihr das jetzt erst mal geglaubt. Ist aber mein erstes Kind, da glaubt man ja so vieles.....

Beitrag von lilly7686 13.04.11 - 12:59 Uhr

Hallo!

Solange du wirklich nach Bedarf stillst, reicht es natürlich aus!

Meine Kleine wurde letzten Juni bei 35° geboren. Sie bekam nie Tee oder Wasser im Sommer.
Sie wurde halt teilweise echt alle 20 Minuten gestillt, weil sie halt Durst hatte. Aber ne Flasche hab ich ihr verweigert ;-)

Sie hatte echt viele schwere nasse Windeln, sodass ich dir garantieren kann, dass sie genug Flüssigkeit hatte.

Lg

Beitrag von berry26 13.04.11 - 14:47 Uhr

War bei uns genauso!

Beitrag von kleiner-gruener-hase 13.04.11 - 13:13 Uhr

Natürlich reicht Stillen auch bei etwas höheren Außentemperaturen aus!

Kann sein, dass sie an besonders heißen Tagen öfter mal Durst hat und kurz trinkt, aber das regelt dein Kind ganz allein mit deiner Brust.

Einfach immer nach Bedarf anlegen.

Beitrag von miau2 13.04.11 - 13:20 Uhr

Hi,
die Mumi reicht, wenn du ein gesundes Baby hast und nach Bedarf anlegst. Wenn dein Baby nur Durst hat wird es vielleicht nur ganz kurz trinken - dabei erwischt es vor allem die dünne Vormilch, und die ist eben der ideale Durstlöscher.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von sarahjane 13.04.11 - 13:42 Uhr

so lange es ausschließlich frauen- und/oder premilch gibt, reicht die Milchnahrung vollkommen aus

Beitrag von carlos2010 13.04.11 - 15:04 Uhr

Ja, nur Muttermilch reicht vollkommen aus.
Die Milch verändert sich auch bei höheren Temperaturen damit auch der Durst ausreichend gestillt werden kann.
Du kannst das ja mal googeln, dazu gibt es viel Infomaterial.