34SSW- UND MEINE TOCHTER HAT RINGELRÖTELN...NA TOLL!!!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 226stephanie 13.04.11 - 12:54 Uhr

Hallo liebe MItschwangeren,

wie verhext- im Kindergarten meiner Tochter sind schon zum 4 mal in meiner SSW Ringelröteln unterwegs....hatte meine Tochter immer brav daheim, da ich keinerlei Immunität habe- und heute morgen war sie selbst übersäht mit roten Flecken.
Bin gleich zum Kinderarzt, die hat dann die Diagnose bestätigt! :-[

muß heut mittag noch mit meiner FA telefonieren, wollte aber schonmal vorab wissen wem es von euch auch schonmal so erging?? Sie meinte in diesem Stadion der SS brauch ich mir nicht all zu große Sorgen machen...

Bin trotzdem sehr verunsichert! Freu mich auf viele viele Erfahrungen von euch!#winke

Beitrag von schwino2802 13.04.11 - 12:58 Uhr

Hallo erst mal , meine Tochter ( die kleinste ) hatte vor kurzen sich mit Schalach angesteckt und schwupp die Wupp hatte ich es auch .
Haben aber Antibiotikum bekommen und somit hat das Baby nichts abbekommen.

Ich Drücke dir auf jedenfall die Daumen das es nicht schlimm ist.

LG Melanie 33 ssw

Beitrag von jadore88 13.04.11 - 12:59 Uhr

Ich habe das zwar nicht gehabt, aber ich denke, Röteln sind am Anfang der Schwangerschaft am gefährlichsten wegen Missbildungen...
Ich drück dir die Daumen dass alles gut läuft!

Beitrag von nuckenack 13.04.11 - 12:59 Uhr

Hallo
in deiner SSW sind die RR nicht mehr gefährlich fürs Baby und evtl. hattes du die eh schon in deiner Kindheit.
Ringelröteln sind leider lange vor dem Ausschlag ansteckend, d.h. wenn der Ausschlag da ist sind sie schon nicht mehr so ansteckend wie vorher.

nuckenack

Beitrag von littlehands 13.04.11 - 13:32 Uhr

Ich denke auch,daß die gefährlichste Zeit die ersten 3 Monate sind,in denen sich alles entwickelt.
Jetzt muß das Baby ja nur noch an Größe und Gewicht zulegen.
Außerdem ist es ja nicht gesagt,daß Du Dich ansteckst-hast doch sicher Immunschutz.

Beitrag von muck.mom 13.04.11 - 21:57 Uhr

Hallo
ich habe auch keine Immunität gegen Ringelröteln, bin deshalb im BV. RR sind eigentlich nur bis zur 20. SSW gefährlich hab ich kürzlich gelesen. Von daher bist Du ja schon im sicheren Bereich!

LG V.