durchfall und will nichts essen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von de.sindy 13.04.11 - 13:02 Uhr

benito hat seit montag durchfall. am montag war es eher dünn und breiig, gestern sah es aus wie muttermilchstuhl (gelb mit so weißen flocken) und heute ist es ähnlich wie gestern bloß nicht mehr so oft.
waren heute beim KIA, der meinet Durchfall Diät machen, also Tee, Reisschleim, geriebener brauner Apfel, Banane etc. ABER Beninto isst nichts, gestern auch schon nicht. er verweigert sich komplett. und tee trinkt er nicht, hat er auch noch nie getrunken, genauso wie er noch nie kartotte gegessen hat. also geb ich ihm anstelle seiner mahlzeiten milch (milasan1), dass das natürlich nicht das beste ist weiß ich, aber was soll ich tun. er trinkt zwar wasser aber höchstens 30ml/tag.
der KIA meinte wir sollen uns heilnahrung aus der Apotheke holen.
reicht es denn wenn er nur trinkt? ich mein er fällt nicht gleich vom fleisch er ist 10 monate und wiegt 11,9kg. aber braucht er nichts zu essen? kommt das von ganz alleine wieder, dass er isst?

LG und danke

Beitrag von rebecca26 13.04.11 - 13:03 Uhr

er isst schon wieder gut wenn es ihm besser geht
schau das er gut trinken tut.
das ist das allerwichtigste erstmal
nahrung..is in diesem falle zweitrangig
lg
rebecca+3kids

Beitrag von schnuppelag 13.04.11 - 14:17 Uhr

Die Kleinen besitzen das, was uns Erwachsenen zum großen Teil schon abhanden gekommen ist: ein gutes Körpergefühl und das Wissen darüber, was gut tut und was nicht.
Und wenn dein Kleiner nichts essen mag, dann hat das seinen Grund :-)

Besorg ihm die Heilnahrung. Es reicht völlig, wenn du die gibst.

Gute Besserung!