Baby 6,5 Monate und sehr quengelig zur Zeit und total wund...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angi1987 13.04.11 - 13:08 Uhr

Hallo,

unser kleiner Mann ist zur Zeit wieder sehr,sehr anstrengend obwohl er die letzte Zeit doch so schön entspannt war...war das toll!!

Und seit 2 Tagen schläft er tagsüber wieder gar nicht mehr alleine, er kämpft und weint lieber 1 STd. und dann nehme ich ihn raus und zack schläft er ein...da war schon mal besser bei ihm.
Außerdem ist er seit ca. 1 Woche wund bzw. hat einen sehr roten Po und neben den Hoden ister auch ganz rot....

Ich nehme nur Waschlappen und seit einigen Tagen Mirfulan, aber keine Besserung in Sicht, der Arme!!

Beitrag von franny191 13.04.11 - 13:29 Uhr

Hey ich leide mit dir wir haben genau die selben Probleme. Ich bin mit meinen Nerven schon langsam am Ende.

Hab schon an nen Schub gedacht....aber das geht jetzt schon seid Wochen so....Oder Zähne .... aber dann sollte doch so langsam mal was rausblitzen oder?

Ich werd jetzt mit dem Kiwa ne Runde gehen nachdem wir heute morgen wieder so ein Chaos hatten mit dem einschlafen :-(

Beitrag von angi1987 13.04.11 - 13:32 Uhr

Meiner schläft gerade in meinen Armen...dachte auch schon an Zähne, aber sabbern tut er schon extrem seit er 4 Monate alt ist und es tut sich nix...hab auch keine ahnung!

Beitrag von minikruemelchen25 13.04.11 - 13:31 Uhr

Hallo,

vielleicht bekommt er seine ersten Zähnchen? Niklas war damals auch immer quengelig und der Stuhl war kurz vorher immer richtig aggressiv, so dass er wund geworden ist. Meist kam mit dem Zahn somit auch eine Pilzinfektion. Sollte er eine haben bekommst du das mit der richtigen Salbe aber schnell in den Griff :-)

Gute Besserung, was auch immer der Kleine hat ;-)

LG Kathy mit Niklas (fast 4) und Lina (2 Monate, die grad mit Husten kämpft)#verliebt

Beitrag von angi1987 13.04.11 - 13:34 Uhr

Dachte schon so oft das die Zähne nun kommen, Zahnfleisch war immer rot und man sieht darunter die weißden Ecken, aber das geht seit 2 Monaten so und es tut sich nix :-(

Beitrag von nina1511 13.04.11 - 14:40 Uhr

Hallo Angie,

Du Arme. Das kann evtl. wieder ein Schub sein und/oder die Zähnchen machen sich allmählich auf den Weg.

Josephine war die letzte Woche auch unheimlich Wund, hat sogar geblutet :-[. Haben es auch mit Wasser - Multilind - Mirfulan - schwarzem Tee - Heilwolle versucht. Nichts hat geholfen.

Habe dann gestern vom KiA "Oxyplastine"-Salbe empfohlen bekommen und heute ist schon fast nichts mehr zu sehen.

Vielleicht probierst Du die auch mal aus!!!

LG
Nina