Zecken- und Flohhalsband ab welchem Alter für den Hund?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von nicki15.1.1987 13.04.11 - 13:25 Uhr

Hallo,

wir haben einen kleinen Mischling (Cain-Terrier-Zwergspitz-Mix), er ist jetzt 7 Monate Alt und wir hatten uns beraten lassen, da hat man uns ein Zecken-und Flohhalsband empfohlen, da der Wirkstoff nicht in die Blutband übergeht und man den kleinen auch Baden kann.

Denn unserer Kleiner sieht öfters aus wie ein Dreckspatz, gerade wenn der Boden im Wald noch Feucht ist, da muss ich Ihn Baden, denn sonst kann er nicht mit in die Wohnung.

Allerdings, steht auf jeden Flohhalsband ab einem Jahr drauf.

Gibt es eines was ab 6 Monate nun wirklich ist?

Lg nicki

Beitrag von kimchayenne 13.04.11 - 14:35 Uhr

Hallo,
ich hab Dir mal zwei Links hier reinkopiert wo es um Flöhe und Zecken geht.
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=34&tid=3101339

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=34&tid=3105658
In beiden Beiträgen werden mehrere Sichtweisen dagelegt,vielleicht sind für Dich nützliche Informationen dabei.
LG Kimchayenne

Beitrag von chou99 13.04.11 - 18:22 Uhr

Hallo!

Das Scaliborhalsband kannst du ab 7 Wochen einsetzen.

grüße
Nicole

Beitrag von kimchayenne 14.04.11 - 07:19 Uhr

Hallo,
mal interessehalber nachgefragt.
Man kann es laut Hersteller ab 7 Wochen einsetzen,aber findest Du es wirklich sinnvoll einem 7 Wochen alten Welpen,bei dem das Immunsystem noch nicht wirklich entwickelt ist,vorbeugend eine chemische Keule um den Hals zu hängen?
LG kImchayenne

Beitrag von chou99 14.04.11 - 19:08 Uhr

Hi!

Nö, aber das war ja auch nicht gefragt;-)
Der Hund der TE war ja glaube ich schon 7 Monate alt.

Aber ab und an ist auch mal bei so jungen Tieren der Einsatz einer "Chemiekeule" gefragt, wobei ich da erstmal Frontline vorziehen würde.
Gegen die in dem Alter meist vorhandenen Flöhe, Haarlinge oder auch mal Läuse wirkt es immer noch gut.

Grüße
Nicole

Beitrag von kimchayenne 15.04.11 - 19:34 Uhr

Danke für Deine Antwort.
LG KImchayenne

Beitrag von grit102 18.04.11 - 09:55 Uhr

Ich muss sagen, dass mein kleiner Shih-Tzuh-Pekinesen Mix eine Zeckenschleuder ist. Dadurch, dass wir hier auch nur Wald und Wiese haben!
Ich bin super zufrieden mit dem Halsband und habe es damals für unseren anderen Hund der schon gestorben ist auch genommen.
Unser Dalmi bekommt es heute auch noch!
Und ja, es ist sicherlich giftig, aber die Zecken sind nicht mehr da oder liegen tot auf dem Boden und das ist mir lieber, als wenn er andauernd gebissen wird und dann vielleicht noch krank wird...
Ich wasche mir eben einmal mehr die Hände deswegen... Und? Ist ja nix schlimmes...