Kaum legt man die Hand auf den Bauch ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von littlesusa 13.04.11 - 13:40 Uhr



... hört unser Kleiner (24.SSW) sofort auf sich zu bewegen!
Mein Freund und meine Tochter sind schon etwas traurig, dass sie unseren Babyboy immer noch nicht fühlen durften!

Aber ich hab ein sehr ruhiges Kind, dass ich froh bin, wenn wenigstens ich ihn ab und zu am Tag spüren darf! ;-)

Gehts noch jemanden so?

lg,
littlesusa

Beitrag von vincensa 13.04.11 - 13:42 Uhr

#winke huhu
bei mir ist es umgekehrt sobald man die hand auf den Bauch legt fängt er an wie verrückt zu boxen und treten #rofl
und der ganze Bauch wölbt sich von einer Seite zur andern
hauptsache er bleibt so liegen wie er schon lange liegt
nämlich mit dem Kopf nach unten

LG Vinny 33 SSW#verliebt

Beitrag von aliane 13.04.11 - 13:48 Uhr

Hi,

vielleicht ist es momentan so.

Warte noch einpaar Wochen wahrscheinlich ist dann alles anders. ;-)

Meiner war in der SSW21 - 27 auch sehr ruhig.
Nun äußert er sich auch mal öffter und tritt mal aus.

Also genieße die Zeit der ruhigen Nächte. :-D

Gruß, Aliane SSW 32

Beitrag von juliz85 13.04.11 - 13:52 Uhr

bei mir ist es so, dass der kleine tritt, wenn ich die hand auf den bauch lege, wenn mein freund sie drauf legt, is meist ruhe! aber die spieluhr mag er auch, da bewegt er sich!

Beitrag von mimam1978 13.04.11 - 14:01 Uhr

Hallo littlesusa!#winke

Bei uns genau das gleiche Spiel :-p.
Mein Mann ist schon froh, wenn er überhaupt mal was mitkriegt.
Aber mittlerweile können wir die Bohne austricksen: Man sieht nämlcih schon die Beulen, wenn sie tritt, dann sag ich's ihm und wir beschränken uns auf's Gucken
- sie kann sich also nicht verstecken:-D

LG!
mimam mit Bohne (27.SSW)

Beitrag von meandco 13.04.11 - 14:03 Uhr

;-)

hab/hatte 2 von der sorte ...

also die große hat sich nie überzeugen lassen, die musste ich bis zum letzten tag überlisten damit überhaupt wer was spüren konnte. meist hatte ich dann wen total erschrockenen an der seite, weil ich einfach die hand geschnappt, an meinen bauch gerissen und dann draufgepresst hab ... so konnten die meisten zumindest 1x einen tritt miterleben ;-)

dieses jetzt war auch einige wochen zickig, hat sich dann aber eingekriegt. nach ner kurzen umstellungsphase kickt es weiter und stört sich nicht dran dass da noch wer mitspielt ;-) aber wie gesagt, hat ein paar wochen gedauert bis es für das baby ok war, auch andere zu treten außer mich ;-)

lg
me

Beitrag von erbse2011 13.04.11 - 14:06 Uhr

ja hier bei mir.

den ganzen tag und den ganzen abend boxt und tritt der wie blöd und wenn mein mann mit der hand drauf kommt, dann ist ruhe im karton #rofl

mein mann ist dann immer leicht angesauert, weil er noch nix spüren darf,
er hat sogar mittlerweile schon aufgegeben die hand drauf zu legen ;-) mit der begründung er spürt doch eh nix.

aber kommt zeit kommt rat :-)

Beitrag von mimam1978 13.04.11 - 14:11 Uhr

#rofl
jaa, meiner ist auch beleidigt, als würde man ihm absichtlich was wollen!
Manchmal trödelt er dann schon extra rum, wenn ich Bescheid gebe, dass Bohne wieder strampelt...