Wie groß und schwer sind eure Kids mit 5 1/2 Jahren???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jazz11 13.04.11 - 13:54 Uhr

Hallo!

Mich würde mal interessen wie groß und schwer eure kleinen sind??!!

Amy ist 1,22m und hat ca. 27 kg. Was ich schon viel finde.
Sie kommt erst nächstes Jahr in die Schule und bis auf ein Kind sind die Vorschulkinder alle kleiner als sie.

Deshalb würde mich mal interessieren wie es bei euch aussieht oder ob ich wirklich so einen RIESEN zu Hause habe.


Lg jazz

Beitrag von ichbins04 13.04.11 - 13:58 Uhr

hallo,

max ist 1,12 m und wiegt 18 kg.

er ist sehr schmal und wie ich finde groß.

auch er kommt erst nächstes jahr in die schule, was auch gut so ist.

Beitrag von monroe25 13.04.11 - 14:28 Uhr

Hallo zusammen,

wenn ich das so lese, glaube ich, wir haben einen Riesen zu Hause :-)

Unserer wird im Mai 2 1/2 und ist 107 cm und wiegt 17 kg.

Liebe Grüße
Julia

Beitrag von sunflower.1976 13.04.11 - 13:59 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist 1,19m groß und wiegt knapp 20kg.

LG Silvia

Beitrag von judith81 13.04.11 - 14:02 Uhr

Hallo,
Johanna ist erst 3 im Januar geworden, aber schon 1,04 m groß und 18 kg schwer ........denke sie wird vielleicht deine Amy mal toppen ;-)
LG
Judith mit Johanna u. Jonathan (19 Mon., 88 cm u. 13 kg)

Beitrag von claudi2712 13.04.11 - 14:03 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 1,18 m groß und wiegt genau 20 kg...und kommt in diesem Sommer in die Schule!

VG
Claudia

Beitrag von frayer31 13.04.11 - 14:05 Uhr

Hallo,

Celina ist 1,20m und wiegt zwischen 19 und 20 kg-schwangt immer etwas.
Also ich finde-das meine echt dünn ist-obwohl sie ganz gut ißt.

Lg


Beitrag von mamalea5 13.04.11 - 14:14 Uhr

Oh ha, ich will dir ja nicht zu nahe treten#schwitz, aber (auch laut BMI http://ernaehrungsstudio.nestle.de/TippsTools/Rechner/BMIKinder.htm) hat deine Kleine wohl etwas Übergewicht. Die Größe ist ja "normal",aber bei dem Gewicht solltest du mal etwas tun und auf die Ernährung achten.
Liebe Grüße

Beitrag von twins 13.04.11 - 14:37 Uhr

Größe normal?!?! Ehrer im oberen Bereich von "sehr groß 2 für dieses Alter.
Und an BMI sollte sich keiner mehr halten, das ist ein kalter Kaffee! Und schon gar nicht bei Kindern....

Lisa

Beitrag von mamalea5 13.04.11 - 16:26 Uhr

Ja natürlich ist diese Größe normal für ein 5 1/2 jähriges Mädchen!!!!!!! ;-)Selbst meine Tochter ist genauso alt und genauso gross!!!:-p
Und was meinst du, für was so ein BMI gut ist( wobei mir mein klarer Menschlicher Verstand schon sagt, das ein Kind bei 122cm Größe und 27!!!kg übergewichtig ist. was bringt es enier Mutter zu sagen, uiii deine Kleine ist ja ein bissel pummelig, wenn die Maus tatsächlich zu dick ist?! es gibt schließlich auch schon Kinderdiabetis...

ooo ne, wenn man keine ahnung hat, einfach mal die .........

Beitrag von twins 13.04.11 - 16:30 Uhr

Wenn Du soviel Ahnung hast, dann weißt Du doch sicherlich, das der BMI eine veralterte Methode ist um das Gewicht einzuschätzen!!! Und das man bei Kindern dieses gar nicht anwenden soll.

Sicherlich ist 27kg recht viel aber wenn der Arzt sagt, das das noch OK ist, ich denke die U9 ist auch nicht sooo lange her, dann wird sie sicherlich nicht an Diabets leiden....Frau Doktor.

Beitrag von mamalea5 13.04.11 - 16:57 Uhr

Du hast doch wohl echt den Schuss net gehört, oder???#klatsch
Irgendjemand hat sich bei dem BMI wohl was dabei gedacht, als er ihn erfunden hat, oder? Und warum ist er veraltet? Weil 50% aller Kinder heutzutage zu dick sind!!! Oder sagen wir lieber wohl geformt... Ne wenn ich das schon höre#wolke#wolke#wolke

Was meinst du, ob hier jeder die Wahrheit sagt, was der Arzt übers eigene Kind sagt? Glaubst du doch selbst nicht!
Danke #winke

Beitrag von twins 13.04.11 - 17:19 Uhr

http://www.1a-krankenversicherung.de/nachrichten/studie-belegt-body-mass-index-ist-veraltet-7267

eine kleine Einführung zum Thema

Es gibt sogar Empfehlungen, einen BMI erst ab 8 Jahren auszurechnen.
Dann gibt es extra BMI´s für Kids, die ganz anders ausgewertet werden wie bei Erwachsenen, schau doch mal bei http://ernaehrungsstudio.nestle.de/TippsTools/Rechner/BMIKinder.htm

alle Daten eingetragen ergibt, das das "arme" Kind ein bißchen über Normalgewichtig ist aber noch nicht im Übergewichtsbereich!!!

So Du Schlaumeier "BMI" wird kei Kids entweder gar nicht oder anders angewandt. Und es ist veraltet!!!!
Lisa

Beitrag von mamalea5 13.04.11 - 17:27 Uhr

Liebe Lisa, da hast du aber ein bisschen gebraucht, um Onkel goggle durchzusuchen :-)

Warum den das "arme Kind"? Habe was die Kleine betrifft, immer sachlich geschrieben und nicht gehässig! Und außerdem meine Liebe, ich bin selber Krankenschwester und habe ständig mit übergewichtigen Kindern zu tun, die aufgrund ihres Gewichtes Probleme haben. Ich habe der Mutter nur den Rat gegeben, auf die Ernährung der Kleinen zu achten, wen du daraus hinaus mir Bösartigkeit unterstellst, hast du entweder absolut keine Ahnung, oder bist nur auf Streit hinaus?! :-p

Beitrag von twins 13.04.11 - 18:02 Uhr

Tja, ich mußte nicht suchen, wenn man weiß das es das gibt:-p

Und wenn Du Krankenschwester bist...dann solltest Du das vor allem mit dem BMI wissen, das man damit keine Kinder einstuft, bzw. heute eine veraltete Methode ist um Übergewicht festzustellen. Außer man bildest sich nicht weiter....

Böswilligkeit?!?! Naja, wenn der Doc schon nichts sagt und das Kind kennt, warum sollen wir jetzt anzweilfeln, das das Kind dick ist und dickes Kinder zu Diabetes neigen. Ja, es hat ein bißchen mehr Kilo als normal drauf aber als Mutter solltest Du ja auch wissen, das mal mehr mal weniger drauf ist. Und in der Regel kennt die Mutter ihr eigenes Kind am Besten.

Wir haben Zwillinge. Er ist 4cm kleiner und 2 kg leichter.....unser Mädel schaut aber viel dicker aus, da sie einfach eine ganz andere Figur hat.
Obwohl sie größer ist (4cm) und minimal mehr wiegt, hat sie eine ganz andere Figut, sie würde noch nicht einmal in die Hosen (unisex) vom Bruder passen.....so unterschiedlich können die Figuren sein!!!Und ich denke man sollte auf das Gesamtbild schauen und nicht nach der Waage.

Lisa
...P.S. Und Du solltest mal Deine Wortwahl überprüfen...wie es im Wald hineinschreit.....

Beitrag von mamalea5 13.04.11 - 18:46 Uhr

Das übergewichtige Kinder zu Diabetis neigen, weiss ich nicht erst nach meiner Ausbildung :-p:-p

Hatte ich eigtl nach den Maaßen deiner Kids gefragt#kratz, egal jetzt weiß ich sie ja#huepf


#danke Lisa

Beitrag von twins 13.04.11 - 20:17 Uhr

#rofl

Beitrag von josili0208 13.04.11 - 17:43 Uhr

27kg auf 1,22m IST viel!
Mein Sohn kommt ungefähr auf 1,15m (4,5J) und wiegt um die 17kg, dh. 10kg ! weniger auf 7cm.

lg jo

Beitrag von mamalea5 13.04.11 - 17:45 Uhr

Danke #winke

Beitrag von juliocesar 13.04.11 - 23:31 Uhr

Hallo

laut Kinder BMI ist dein Kind untergewichtig. Ich finde auch, dein Kind IST zu leicht.

http://ernaehrungsstudio.nestle.de/TippsTools/Rechner/BMIKinder.htm

Beitrag von twins 13.04.11 - 14:18 Uhr

Hi,
wir haben Zwillinge, die jetzt knapp 5 1/2 Jahre alt sind...fehlen noch ein paar Wochen:

Sie: 122 cm und 22 kg schwer
Er: 118 cm und 20 kg schwer

Und ich dachte schon meine Maus ist mit 22 kg eher schon "fest" da wir schon Probleme mit den Hosen haben. Oben zu eng oder unten viel zu lang....aber Deine hat ja noch a bisserl mehr drauf#winke. Hast Du keine Probleme mit Hosen oder Röcke am Bund?!?!?

Unsere kommen auch erst nächstes Jahr in die Schule - vielleicht noch ein Kopf größer?#zitter Sie ist ja jetzt schon so groß wie die Kids in der 2. Klasse, teilweise noch größer.

Grüße
Lisa
....Schuhgröße derzeit 33...geht aber hart auf die 34 im Sommer zu.

Beitrag von polar99 13.04.11 - 14:22 Uhr

Bei uns kneifen die Hosen auch bei 122 cm und 24 Kilo #schwitz

Beitrag von twins 13.04.11 - 14:27 Uhr

Furchtbar, gell!
Und ich dachte immer unsere Tochter sei nicht "dick"....hat zwar a bisserl mehr wie der Bruder aber Dick.,,,,,verschenken derzeit viel, was in der Länge noch paßt aber oben einfach zwickt und zwackt....
Die Freunde wundern sich immer, warum wir es aussortieren und staunen dann, wenn ich sage es paßt oben nicht....

Grüße
Lisa

Beitrag von polar99 13.04.11 - 14:30 Uhr

Genau wie bei uns. Wenn alle sie so sehen, heißt es immer, sie ist doch nicht dick! Sieht auch wirklich nicht so aus, hab das auch beim Kinderarzt checken lassen. Sie ist halt nur nicht dünn, sondern normal gebaut.

Aber Hosen kaufe ich nur noch, wenn sie dabei sind. Viele fallen am Bund so eng aus, dass ich mich schon etliche Male "verkauft" habe.

lg polar

Beitrag von twins 13.04.11 - 15:25 Uhr

Mein Mann hatte mir aus USA von GAP Jeanshosen mitgebracht. Hatte ihn extra ein Muster mitgegeben....tja "Slim" waren alle, die hat sie bis zum Oberschenkel ziehen können#rofl und dann ist sie stecken geblieben....

Und das in USA...da denkt man doch eher, da alles weiter geschnitten ist#zitter