Ich wünsch es mir doch so sehr.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von snuffle 13.04.11 - 14:01 Uhr

Hallo werdende Mamas,#winke

ich wünsch mir so sehr, dass meine Tochter endlich auch mal einen Tritt von ihrem Geschwisterchen bekommt.:-(

Gestern hat mein Mäusl so viel Geduld bewiesen und ihre Hand zwei mal sehr lange auf meinem Bauch liegen lassen aber nix...#aerger#heul
Dann war sie wieder damit beschäftigt ihren Apfel der unter die Couch gekullert ist vor zu holen hat ne kleine Pause gemacht und wieder ihre Hand auf meinem Bauch gelegt.

Nu ratet doch mal...

Wieder nix. Sobald die kleine Hand auf meinem Bauch liegt ist ruhe. Meine Tochter war damals genauso, ich glaub bald sie hat ne Anweisung hinterlassen, wie man Mama am besten Ärgert.#aerger

An die Mehrfachmamas:

Wann konnten eure grossen denn endlich mal die kleinen spüren?

LG

Beitrag von haruka80 13.04.11 - 14:05 Uhr

Huhu,

vielleicht beruhigt es dich, auch wenns doof ist, mein Mann hat unseren Sohn NIE gespürt... Bin gespannt, obs diesmal anders wird

Beitrag von snuffle 13.04.11 - 14:07 Uhr

Echt nicht? So absolut gar nicht? Na das ja ein kleines Schlitzohr.#rofl

Beitrag von haruka80 13.04.11 - 14:11 Uhr

nein, überhaupt gar nicht. Ich hab damals noch in nem Hort gearbeitet und die älteren Kinder saßen teilweise ne halbe Std um mich herum wenn ich sagte: "Baby ist wach", die haben auch nie was gemerkt oder gesehen.
Mein Sohn war wohl damals schon n Muttersöhnchen und alle anderen waren egal#rofl

Beitrag von mimam1978 13.04.11 - 14:09 Uhr

:-) hey Snuffel,
ganz ähnlicher Beitrag bissl weiter unten:-)

Hab noch keine Große, aber meinen Mann mag die Bohne auch nicht treten.
Mittlerweile sieht man aber die Beulen, und ich ruf dann immer, wenn Bohne strampelt, so dass wir ihr dann halt einfach nur zugucken statt zu fühlen :-p

Weiß nicht, ob das deiner Großen schon reichen würde?

LG,
mimam mit Bohne (27.SSW)

Beitrag von snuffle 13.04.11 - 14:14 Uhr

Mein Mann hat Nachts, wenn ich geschlafen habe seine Hand auf meinen Bauch gelegt und so seinen erstewn Tritt von seiner Tochter bekommen. Das hat er diesmal wieder so gemacht und es hat geklappt.

Oder abends beim Fernsehen, soll dein Mann sich mal an dich kuscheln und seine Hand auf deinen Bauch liegen lassen. Irgendwann kommt dann auch mal was.

Leider hat meine Tochter ja noch nicht die Geduld, soooo lange zu warten und nur gucken reicht glaub ich nicht. Naja, nicht mal wenn sie guckt bewegt sich was.

LG

Beitrag von mimam1978 13.04.11 - 14:41 Uhr

Ja, anfassen ist natürlich immer schöner als nur gucken ;-).

Freut sich deine große denn schon auf ihr Geschwisterchen?

Danke für den Tipp, werde ich mal anmerken, aber irgendwie hat mein Mann schon mehr oder weniger resigniert. Wenn ich die Bohne trieze, damit sie sich bewegt will er das nicht und meint dann immer:
Naja, in drei Monaten sehe ich sie dann ja ständig rumstrampeln und kann sie endlcih anfassen :-)

LG!

Beitrag von snuffle 14.04.11 - 10:31 Uhr

Guten Morgen,

ich denke schon, dass sich meine Tochter schon auf das Baby freut. Im Kiga spielt sie wohl neuerdings die "Mama". Sie cremt mir auch immer den Bauch ein und dann ihren, das Baby darf dann ihr Bett haben, weil sie ja dann ein grosses bekommt und es darf sogar in ihrem Zimmer schlafen. Es wird aber bei uns schlafen.

Meine Tochter hatte immer so schön drauf reagiert wenn ich sie geärgert hab, dieses Baby diesmal gar nicht.

Dein Mann soll nicht aufgeben, sonst verpasst er einen der schönsten Momente als Papa.

Ich seh grad, du bist ja so ziemlich so weit wie ich. na da haben wir ja dann noch bisschen Zeit um die Zwerge davon zu überzeugen sich mal zu zeigen.#rofl

LG

Beitrag von irish.cream 13.04.11 - 14:34 Uhr

Die arme Motte..

mein "Bald-Großer" (3) hat irgendwann Angst vor meinem Bauch bekommen - weiß aber nimmer wann genau..

die Maus im Bauch ist sehr aktiv und das fing auch schon sehr früh an.. mein Sohnemann ist ein Kuschelmonster und wirklich jedesmal beim Kuscheln derbe Tritte einkassieren müssen #schein
Mein Sohn schläft auch noch bei uns im Familienbett - und nutzt eigentlich immer meinen Bauch/Oberschenkel als Kopfkissen.. die letzten Wochen macht er das nicht mehr, weil er mehrmals so derbe gegen den Kopf/ins Gesicht getreten wurde, dass er und auch ich wach geworden sind von der Kleinen #hicks

Mittlerweile sitzen meine beiden Männer nur noch neben und GUCKEN wie sich die Kleine wie so'n Alien in mir windet und finden es lustig.. aber anfassen traut sich der Kleine nimmer wirklich :-p

Fazit: Nur Geduld, dass kommt noch! #schwitz

LG
Tanja mit Brian (3) und Amy (ET+3)

Beitrag von anett28 13.04.11 - 14:47 Uhr

hallo,

ich habe das immer am anfang so gemacht, wenn ich auf dem sofa lag, hab ich die fernbedinung auf meinen bauch gelegt und wenn die dann gewackelt hat #huepf, haben sich meine kids, die kleineren immer gefreut und gelacht, dass die fernbedinung tanzen kann #huepf

später dann, wenn es fast zum ende hinzu ging, haben sie die beulen gesehn und gespürt. :-)



lg anett