Habt ihr einen Sommerfußsack?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sternchen2812 13.04.11 - 14:41 Uhr

Nehmt ihr bei dem Wetter einen Sommerfußsack?
Meinen Winterfußsack habe ich bereits weggepackt, denn den finde ich zu warm, aber heute war es ja wieder sehr stürmisch draußen, das ich meine Tochter mit einer Decke zugedeckt habe.
Lohnt sich die Anschaffung eines Sommerfußsackes? Denn heute ist einer bei Babymarkt im Angebot.
Was habt ihr in euren Kinderwagen/Buggys?

Beitrag von aggie69 13.04.11 - 14:54 Uhr

Wir besitzen keine Fußsack.
Wenn es kalt war haben wir ein warmes Kopfkissen genommen, sonst eine Decke.
Wir haben aber auch keinen Buggy, sondern einen "ordenlichen" :-p Kinderwagen.

Beitrag von snowy77 13.04.11 - 14:56 Uhr

Hallo,
hab gesehen, dass Deine Kleine jetzt ein Jahr alt ist, oder? Läuft wahrscheinlich auch noch nicht, oder?

Dann sitzen die Kinder ja noch häufiger im Wagen und gewegen sich wenig. Daher würde ich grundsätzlich noch wärmer anziehen oder eben einen Fußsack verwenden. Ob sich die Anschaffung eines Fußsackes aber noch lohnt, kann ich Dir nicht wirklich sagen, denn als unser Sohn mit 13,5 Monaten dann selbst laufen konnte, war der KiWa sofort OUT! Und falls er mal doch KiWa fahren musste, dann hat er viel rumgezappelt, Decke wäre also eher ungünstig gewesen.

Hoffe, das hilft Dir weiter.

LG snowy

Beitrag von schwilis1 13.04.11 - 18:57 Uhr

wir haben keinen. hatten keinen. wenn es so wie heute stürmt reicht eine decke die schon vorhanden ist.
oder man zieht doch wieder ne strumpfhose an