eisprung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von schmetti87 13.04.11 - 15:28 Uhr

hallo an alle. ich spüre jeden monat exakt genau auf welcher seite der eisprung ist. trotzdem werde ich nicht schwanger. nun meine frage:
ich habe immer so 2-3 tage ein richtiges stechen. springt das ei genau an diesen tagen wo ich die schmerzen habe oder erst wenn die schmerzen rum sind?? wer hat erfahrung??!! würde ich gern mal wissen :-)
will die ärztin nicht nerven mit meinen vielen fragen ;-P
danke euch jetzt schon. lg uli

Beitrag von majleen 13.04.11 - 16:06 Uhr

Mittelschmerz kann vor, während und nach dem ES auftreten. Man kann auch MS haben und es kommt kein ES oder man spürt nichts. Wann genau der Folli springt kann ich dir nicht sagen. Viel Glück #klee

Beitrag von 290907 14.04.11 - 14:02 Uhr

Hallo,

also bei mir ist dieser fiese Mittelschmerz immer vor dem Eisprung.
Lass das doch mal "überwachen", ich war damals auch bei meiner FÄ und hab nen US machen lassen.
Die sieht genau, wie weit du bist und wann der ES ca. kommt.

Liebe Grüße