Okay es ist zu lange her oder ich bin einfach vergesslich......

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von annazoe 13.04.11 - 15:35 Uhr

Ihr Lieben,

was habt Ihr schon zu Hause gehabt um den Neuankömmling zu waschen oder zu schmieren???

Also ich rede nicht von Wickeltisch, Bett, Babyphone, Maxi Cosi, Kinderwagen etc. sondern von Baby Lotion, Creme oder sowas....

Kauft man sowas vorher???

Also ich habe schon (danke liebe Nachbarin) Windeln und Stilleinlagen.

Und dachte noch ein Feuchttücher, Wundcreme, Bade Lotion, Body Lotion, weiche Bürste, Puder und nen Schnuller!!
Noch was????

Bei uns ist das jetzt über 4 Jahre her und ich weiß es nicht mehr!

DANKE für Tipps.

LG
Claudia SSW36

Beitrag von saruh 13.04.11 - 15:47 Uhr

cremes und lotion erts mit ca. 1 Jahr...vorhe rhab ich imme rmit babyöl(weleda) 1x in der woche massiert....ansosnten reines wasser.....

*wundshcutzcreme
*6 mon.( nur für unterwegs feucttücher benutzt(sensetiv)) ansosnten einmalwaschlappen udn wasser....
*Bürste
*nagelschere
*heilwolle


LG saruh mit Junior(2,5J) & bauchmaus(30.ssw)

Beitrag von sandi1907 13.04.11 - 17:14 Uhr

Hallo

Du kannst, wenn du magst, ohne Weiteres schon nach der Geburt ein mildes Waschgel oder Shampoo verwenden, auch wenn manch anderer hier immer einen Zauber veranstaltet.
Meine Tochter hatte am Anfang viiiiiele dichte Haare, und das riecht nicht besonders, wenn erbrochene Milch hinter läuft.
Wir hatten Weleda und / oder Hipp.
Zum "schmieren" hatte ich Mandelöl aus der Apo und später dann auch Hipp oder Weleda.
Wundcreme brauchst du wirklich nur bei Bedarf, Weleda hat eine ganz tolle Popocreme (glaube Calendula irgendwas...). Bürste OK, Puder hatte ich NIE.

LG
Sandra

Beitrag von meandco 13.04.11 - 18:33 Uhr

also meine hatte auch viele haare und dicht dazu #cool

seltsam gerochen hat sie nie #cool

lg
me

Beitrag von meandco 13.04.11 - 18:32 Uhr

#schock

bitte nicht! der tod für die haut #schwitz

was du brauchst sind eventuell feuchttücher (falls du nicht mit waschlappen willst) und das war es.

ich hab dazu dann irgendwann rosatum heilsalbe von wala heim - für rötungen.

öl fürs badewasser, muss aber nicht sein.

alles andere ist überflüssig und geldmacherei!

lg
me

Beitrag von clementine25 14.04.11 - 09:02 Uhr

wir haben feuchttüchter und mandelöl fürs badewasser und babyhaarshampoo ( allerdings haben wir ihm so gut wie nie die haare gewaschen, da er das hasste und er hat auch kaum jemals erbrochen nur wenn er krank war,-. sehr selten)
sonst haben wir nix verwendet, er hat eine super tolle haut, nie rötungen oder sonst was , erst jetzt 2,4 jahre hat er stellenweise trockene hautstellen.. puder ist absolut alt und kontraproduktiv!!! bürste hatten wir auch, nur bloss für was?? er hat zwar viele haare aber bürsten muss man da nix...