SCHOCK auf der Waage - normal??? 29. Ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von winterengel 13.04.11 - 16:04 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich war gerade in einer Apotheke und habe mich dort gewogen.

Ich dachte, ich guck nicht richtig #schock !! Innerhalb von genau 4 Wochen

habe ich von 61,1 kg auf 65,8 kg zugenommen (4,5 kg) ! Mein Startgewicht lag bei

50 kg und ich habe in den letzten 4 Wochen 2 Wochen kaum gegessen,

weil ich wegen einer Erkältung total appetietlos war.

Das bedeutet, ich habe bis heute fast 16 kg zugenommen #zitter - ist das

nicht ein bißchen viel?? Habe ja noch fast 3 Monate vor mir und ich habe

nie in mich reingestopft oder so - bin eher ein Wenig-Esser, auch

schwanger.

Dazu kommt, dass mir eben im Laden extrem der Kreislauf weggesackt

ist :-( - wäre beinahe umgekippt. Mir wurde schwarz vor Augen und ist der

kalte Schweiß ausgebrochen - puuh, heftig!! Bin da schnell raus und hab

mich in eine Haltestelle gesetzt - gerade noch geschafft #schwitz !

Seitdem habe ich mittelmäßige Unterleibschmerzen - evtl. nur durch das

Laufen / Gewicht des Babys!?

Habe in meiner Panik direkt bei meiner FÄ angerufen und die hat mich

gerade zurückrufen lassen - kommen muß ich wegen der Kreislauf

- Probleme und Schmerzen nicht. Sie meint wohl, dass kann man mal haben.

Vielleicht könnt ihr mich wenigstens schonmal in Bezug auf die

Gewichtszunahme beruhigen!?? Nächste VU ist am Freitag.

Entschuldigt mein #bla - bin gerade echt ein bißchen durch den Wind.

Liebe Grüße, Malin

Beitrag von caroline-2011 13.04.11 - 16:07 Uhr

Habe gerade in 4 Wochen 7,8 Kilo zugenommen also naja bei jedem ists anders. Habe 22-23 Wochen nichts zugenommen und dann in 4 Wochen ca 8 Kilo

Lg ina mit Caro 27.SSW

Beitrag von juliz85 13.04.11 - 16:09 Uhr

bin jetzt 32. ssw und hab von letzter woche auf heute 2 kilo zugenommen, insgesamt 10. der bauch hat auch innerhalb einer woche 2 cm mehr, tja, ich denk mal das ist normal!

Beitrag von nina-jamie 13.04.11 - 16:14 Uhr

Wurde bei Dir Zucker getestet?
Nina

Beitrag von winterengel 13.04.11 - 16:22 Uhr


Nein bisher nicht. Das wird am Freitag gemacht.

Beitrag von nina-jamie 13.04.11 - 16:24 Uhr

Das ist aber spät. Na ich drücke die Daumen, dass der Test gut ausgeht....
mit dem Kreislauf kann ja auch mal am Wetter liegen.
Alles gute von mir....#klee :-)

Beitrag von winterengel 13.04.11 - 16:33 Uhr

Das hoffe ich auch #zitter - danke #blume

Beitrag von ewwi 13.04.11 - 16:25 Uhr

Mit dem Gewichtszuwachs kann ich Dich zumindest beruhigen. Von der 22. SSW in die 26. SSW habe ich ebenfalls ueber 4 kg zugenommen, obwohl ich nicht uebermaessig suendige oder so. Merke auch langsam, dass sich Wasser in meinen Beinen ansammelt. Meine Knoechel sind abends immer geschwollen und wenn ich Socken trage, bilden sich die Buendchen ab.
Ich hoffe, dass es nicht kontinuierlich so weitergeht. Bisher habe ich 10kg mehr auf der Waage.
Gehst Du Dich immer auf der selben Waage wiegen? Vielleicht ist die Waage bei Dir zu Hause anders geeicht als die Waage in der Apo. Bei meinem Arzt bin ich auch immer schwerer als zu Hause. Da mich mein Arzt aber jedesmal wiegt, sieht man die Gewichtszunahme. #schock

Ewi mit Anna inside in der 27. SSW

Beitrag von motmot1410 13.04.11 - 16:27 Uhr

Mein Startgewicht lag bei ca. 53 kg. Inzwischen sind es 70 #schock Und das alles, obwohl ich gar nicht viel mehr oder anders esse, als vor der Schwangerschaft. Und mein Kind ist eher zierlich, Fruchtwasser im Normbereich. Allerdings fällt mir immer wieder auf, dass ich doch einiges an Wasserablagerungen habe. Da meine Fesseln eigentlich sehr schmal sind, ist mir das nur durch die Abdrücke der Strümpfe aufgefallen. Ansonsten konzentrieren sich meine körperlichen Veränderung auch hauptsächlich auf den Bauch. Wirklich mehr Fett kann ich an meinem Körper nicht entdecken.

Ich habe meine FA mal darauf angesprochen und sie meinte, dass sei nicht schlimm. So lange ich mich gesund ernähre und auch sonst alle Untersuchungsergebnisse stimmen, hat das Gewicht keine große Relevanz.

Beitrag von zwerg2011 13.04.11 - 16:29 Uhr

bin jetzt 31. SSW und hatte ein Startgewicht von 50 kg und habe jetzt 64 kg... so what, ist halt so. Ich mache mir da gar keine Gedanken drüber #kratz

Beitrag von winterengel 13.04.11 - 16:39 Uhr

Danke für eure Antworten - das beruhigt mich :-) ! Es ist auch nicht so,

dass ich Angst habe zu dick zu werden - das gehört zu einer Ss dazu und

ist mir völlig egal! Manchmal ist eine zu schnelle Gewichtszunahme aber

ja auch ein Zeichen dafür, dass etwas mit der Ss nicht stimmt und das

ist meine einzige Sorge #gruebel !

Am Freitag ist der Zuckertest dran und wenn der gut ausgeht, werde ich

den weiteren Kilos entspannter begegnen #hicks !

Also #danke nochmal und euch noch einen schönen Rest-Tag #sonne

Malin #blume