++Eiweiß im Urin, höherer Blutdruck...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lona27 13.04.11 - 17:17 Uhr

Hallo!

Ich war heute zur VU bei meiner FA. Schon letztes Mal hatte ich zwei + bei Eiweiß im Urin vermerkt. Normal ist mein Blutdruck MAXIMAL bei 120/70, meist niedriger (100/60 ... einmal war er bei 140/80, das war nach Hektik und Kaffee ;-))

Heute war er ohne Streß (hatte Zeit, war schon früh in der Praxis... keine Hektik morgens) bei 140/90.

Die Ärztin hat später nochmal gemessen, da war er bei 110/70. Hat mich einiges gefragt (Augenflimmern, Kopfschmerzen...) - was ich verneint habe.
Nun hab ich doch mal nachschauen wollen, was es mit dem Eiweiß im Urin auf sich hat und bin in dem Zusammenhang auf hohen Blutdruck und Wassereinlagerungen gestoßen. Letztere hab ich eher wenig, aber ich habe sie - im Gegensatz zur ersten Schwangerschaft. Da hatte ich auch nie Eiweiß im Urin.

Mache ich mir nun zu viele Gedanken? Bzw. sollte ich irgendwelche Anzeichen im Auge behalten, um nicht evtl. etwas zu übersehen?

Danke euch!

Beitrag von junistern2006 13.04.11 - 17:39 Uhr

Hi
Es gibt bestimmt noch mehr Ursachen für das Eiweiß im Urin. Deinen Blutdruck finde ich jetzt noch nicht so alamierend. In meiner ersten SS hatte ich ´ne Gestose und dabei Blutdruckwerte, die wesentlich höher lagen. Trotzdem ist es gut, wenn das beobachtet wird.
Ist denn Eiweiß im Urin nicht ein Hinweis auf geringere Nierentätigkeit?
Gruß Inga

Beitrag von julitta80 13.04.11 - 19:22 Uhr

Die Kombi aus zuviel Eiweiß, hohem Blutdruck, Kopfschmerzen und Augenflimmern kann ein Hinweis auf Präeklampsie sein (Schwangerschaftsvergiftung) Aber bei dir ist der Blutdruck noch nicht wirklich hoch:-)
Ist eigentlich nicht sooo schlimm aber dein FA hätte schon was gesagt.
Brauchst dir keine größeren Gedanken machen;-)

Beitrag von lona27 13.04.11 - 21:15 Uhr

Bin mittlerweile auch schon wieder "runtergefahren". Achte halt nun auf andere Symptome - wie Augenflimmern etc. Werde es schon merken denke ich....

#danke