Treppensturz

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luri77 13.04.11 - 18:09 Uhr

Hallo Ihr Lieben da draußen,

eigentlich bin ich eher stille Mitleserin, aber jetzt muss ich doch mal was selber schreiben...
Mir ist grade was ganz Doofes passiert. Ich bin bei uns im Hausflur die Treppe herunter gefallen, etwa vier Stufen mit Schwung, bin auf dem Hintern gelandet und habe mir den Knöchel umgeknickt. Zum Glück hatte ich mein Handy dabei und habe mir von meinem Mann wieder in die Wohnung helfen lassen. Kann meinem Krümel was passiert sein durch den Aufprall??? Ich bin jetzt bei 32+1 und es ist ziemlich ruhig im Bauch, was aber eigentlich ok ist, weil die kleine Dame vorhin schon sehr aktiv war und jetzt eher ihre Ausruhzeit hat. Muss ich mir Gedanken machen oder ist sie gut genug geschützt?? Mein Bauch ansich hat nix abbekommen, aber beim Aufprall mit dem Po hat es halt ordentloich gerumst...???
Was meint Ihr?

Liebe Grüße,

luri77

Beitrag von 30052009 13.04.11 - 18:13 Uhr

Huhuu,

also ich würde zur Sicherheit mal ins Krankenhaus fahren. Ist immer sicherer und man kann dann beruhigt sein, wenn nichts ist. Besser einmal zuviel, als einmal zu wenig hin.

LG
Nicole 37. SSW

Beitrag von butzelinchen 13.04.11 - 18:15 Uhr

Bei so einem Sturz würde ich immer vorsichtshalber zum Arzt oder ins KH!
Es muss nicht unbedingt dem Krümel was passiert sein, aber die Plazenta kann sich lösen. Sorry, will Dir keine Angst machen - aber lass es lieber abklären!

Viele Grüsse

Butzelinchen + Leo inside (ET -8)

Beitrag von pimiko88 13.04.11 - 18:16 Uhr

also ich würde zur sicherheit ins kh fahren und nachschauen lassen und nimm deine tasche mit weil die einen normalerweise 24 h zur beobachtung dabehalten weil sich die plazenta lösen kann und und und...

lieber einmal mehr als einmal zu wenig :-)

Beitrag von waiting.for.an.angel 13.04.11 - 18:31 Uhr

Krankenhaus!!! Ich würd das gar nicht aushalten!!
Bin die treppe hochgestolpert vor 2 wochen,und bin auch sofort ins KH.
Obwohl gecheckt wurde das alles okay ist,sollte ich 24 std.dableiben,konnte mich aber rausreden :-p

Aber gucken lassen musst du auf jeden Fall!!!

Beitrag von luri77 14.04.11 - 17:04 Uhr

Danke für Eure Meinungen!!
In Absprache mit meiner Hebi bin ich gestern noch ins KH gefahren. Dem Baby geht es gut und ich habe für meine stark gezerrten Bänder eine Schiene bekommen. So humpel ich nun weiter durch die Schwangerschaft ;-).
LG,
luri