dunkle sb trotz schwangerschaft!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von jalina79 13.04.11 - 18:47 Uhr

hallo ihr lieben, bin etwas verunsichert.bin heute in der woche 5+2 meiner ss.wurde letzte woche festgestellt.hatte vorhin eine dunkelbraune schmierblutung.habe morgen einen termin zum ultraschall und spritzen von proluton.ich habe nun angst, dass irgendwas ist.was würdet ihr machen?bis morgen abwarten?ist ja kein rotes blut gewesen und ich hab gelesen, das sb in der frühschwangerschaft wohl desöfteren auftreten und nicht unbedingt ein besorgendes zeichen sind.ich bitte um eure antworten.liebe grüße jalina79

Beitrag von shiningstar 13.04.11 - 18:54 Uhr

Die Frage gehört ins SS-Forum ;-)

Beitrag von -anonym- 13.04.11 - 18:59 Uhr

Hallo
Ich hatte jeden Anfang meiner Schwangerschaft eine leichte Schmierblutung und solange es dunkles Blut ist sollte es sich eigentlich um altes Blut handeln. Da du morgen eh einen Termin hast würde ich mich jetzt nicht verrückt machen. Leider ist es auch so das man in so einen frühen nicht wirklich etwas machen kann sollte es zu einer Fehlgeburt kommen. Wenn es dich aber beruhigt kannst du auch jetzt noch ins Krankenhaus gehen die haben ja auch Untersuchungsmöglichkeiten und vielleicht bekommst du ja schon ein erstes Ultraschallbild. Ich durfte meines mitnehmen.

Was ich tun würde ist aber vorsichtshalber etwas mehr Utrogest nehmen.
Ich hatte in solchen Situationen 3 Stück statt 2 eingeführt.