Kann eine kiTa jemals perfekt sein?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schwilis1 13.04.11 - 18:54 Uhr

wir haben uns die kiTa heute angesehen wo wir die Zusage bekommen haben. ich kann mich echt glücklich schätzen, dass wir die Zusage bekamen. schließlich hab ich mich erst im März angemeldet und die Zusage kam 2 wochen später.

Mein kleiner kam in einen Gruppenraum und war sofort verschwunden. ich hätte direkt einen Kaffee trinken gehn koennen ohne Sorge zu haben dass er mich vermisst.
Die KiTa ist auch sauber und gut ausgestattet. die Kinder sehen nicht vernachlässigt aus oder sonstwas. sie haben einen spielplatz einen großen Sportraum. schlafräume. eine Küche. ein Klo welches kleinkindgerecht ist. jedes kind hat seinen eigenen Waschlappen... etc pp

3 Erzieher für 10-12 Kinder.
das hoert sich doch alles gut an oder? und ich glaube meine Gegenwehr der KiTa gegenüber leigt wohl eher daran dass ich den kleinen ab september so lange da hin bringen muss...
Wie war es bei euch? wart ihr überzeugt? oder am zweifeln? war es nachher ok?

Beitrag von shorty23 13.04.11 - 19:45 Uhr

Hallo,

also wir haben sogar fast "die Katze im Sack" gekauft, die Krippe war noch gar nicht fertig, die Erzieherinnen standen noch nicht fest, wir wussten nicht mal wie viel genau sie kostet, da haben wir den Vertrag unterschrieben. Es ist aber alles wunderbar, die Erzieherinnen sind super nett, die Räume sind ganz toll geworden usw. Wird bei euch bestimmt auch alles gut werden!!

LG

Beitrag von schwilis1 13.04.11 - 19:49 Uhr

ja das denk ich auch. aber ich find es schwer :( und macht mich traurig...

Beitrag von chrispyline 13.04.11 - 20:59 Uhr

Das hört sich doch alles perfekt an! :-D

Ich hatte am Anfang aber auch Bedenken, weil man in der Einführungsphase auch gesehen hat, dass die Erzieherinnen eben mit allen Kindern "gleich" um gehen und das eigene eben nicht bevorzugen, wo man viel. Angst hat, dein Kind könnte zw. all den Kindern untergehen, aber das war auch nur so, weil man sein Kind in andere Händen gibt und sich daran gewöhnen muss, dass sich nun die Erzieherinnen um das eigene Kind kümmern.
Ist zu erst ein komisches Gefühlt, aber wenn man dann von Tag zu Tag merkt, dass es dem Kind gefällt, weiß man, dass man die richtige Entscheidung geroffen hat.

Beitrag von widowwadman 13.04.11 - 21:22 Uhr

Unsere KiTa ist perfekt, und mir fiele nix ein was sie verbessern koennten. Ich habe mir sehr viele verschiedene angesehen bevor ich mich entschieden habe, aber da hat's sofort "gefunkt"

Beitrag von zwerg07 14.04.11 - 09:42 Uhr

Hallo,

ich hab mir unsere Kita das erste Mal angesehen als Konstantin gerade geboren wurde und da hat mir schon im groben alles gefallen.

Als er dann 10 Monate war hab ich mir alles noch mal genau angesehen, viele Fragen gestellt und mich ein wenig in der Gruppe umgesehen. Ich fand alles toll und habe bisher nichts auszusetzen.

Es sind in Konstis Gruppe 12-13 Kinder und dafür 3-4 Erzieherinnen, da kann man nicht meckern. Konstantin hat jetzt seine 2. Woche Eingewöhung weg und es klappt super. Er freut sich wie Bolle wenn es zu den Kindern geht, huscht sofort bei einer Erzieherin auf den Arm und weg ist er. Er geht jetzt nach noch nicht mal zwei Wochen schon halbtags weil es so gut klappt. Nachts verarbeitet er momentan ganz viel, er schläft sehr sehr unruhig und weint auch ab und zu mal auf, also ganz spurlos geht es an ihm nicht vorbei.

Was mir besonders gefallen hat, die Kinder dürfen die erste Zeit ihre "Macken" beibehalten. So bekommt Konstantin z. B. zwischendurch immer seine Trinkflasche und nach dem Mittag wie zu Hause noch ne Milch.
Ansonsten gibt es in der Einrichtung Vollverpflegung, find ich auch toll.

Für mich ist es momentan auch noch komisch die ganze Situation aber irgendwie fühlt es sich so auch ganz normal an. War damals mit meiner Großen 3 Jahre zu Hause, eindeutig zu lang!!!!

Also bei uns ist alles i. O., wird bei euch auch so sein. Wenn dein Kleiner jetzt schon so auf die Kinder zugeht wird es wohl keine größeren Probleme geben!!!!

LG

Beitrag von caro1301 14.04.11 - 11:07 Uhr

Hallo,

ich denke, alles perfekt sein kann nicht - wichtig ist, dass sich das Kind und die Eltern wohlfühlen. Bei unserer KiTa ist das äußere absolut nicht perfekt, es sind 2 Räume in einer Grundschule, die halt so gut es ging angepasst wurden. Es gibt keine richtigen Kleinkindtoiletten, der Schlafraum ist in einem der Gruppenräume abgeteilt, das Spielzeug ist teilweise nicht das neueste. Aber das stört die Kinder nicht, eher mich in meinem Hang zum Perfektionismus ;-)
Wichtig ist doch nur, dass die Betreuer (2 Stück für 13 Kinder) sich absolut liebevoll um die Kinder kümmern, dass auf die einzelnen Bedürfnisse der Kinder (und Eltern) eingegangen wird, dass es täglich Obst gibt, dass mit den Kindern viel unternommen wird, dass sie so oft es geht rausgehen, auch wenn dem eine Halbstündige Anziehaktion vorausgeht im Winter, und dass mein Kind sich dort wohlfühlt.
Fazit: perfekt ist unsere KiTa wirklich nicht, wenn man von außen draufschaut, aber innen könnte sie nicht perfekter sein.

Ich habe anfangs echt gezweifelt, viel wegen dem äußeren Eindruck (siehe oben), aber auch, weil mein Sohn (16 Monate) sich anfangs überhaupt nicht wohlgefühlt hat. Das lag aber an einer Kinderpflegerin, die das gesamte Klima vergiftet hat, und als die "entfernt" wurde, hat es meinem Sohn von heute auf morgen super gut gefallen. Und seitdem habe ich auch kein schlechtes Gefühl mehr, im Gegenteil, ich merke, dass es ihm sehr gut tut. Und mir auch, und davon profitiert er ja auch.

Lass dich einfach darauf ein, und es klingt doch wirklich vielversprechend, was ihr da habt! Und ein schlechtes Gewissen brauchst du nicht zu haben!

Viele Grüße, caro1301