Fahrradanhänger u Babyschale

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sunshine149 13.04.11 - 19:08 Uhr

Hallöchen,

ich möchte einen Fahradanhänger kaufen, könnt ihr mir einen empfehlen???

Und dann habe ich bald ein anderes Problem, 3Kindersitze auf der Rückbank und die Schale muss in die mitte, da die anderen Sitze auf keinen fall mit nur einem Gurt funktionieren....jetzt hatte ich mir so ein Isofix-gurtadapter zu holen um darauf dann die Schale zu befestigen, hat damit jemand erfahrung???

VieleGrüße Lin

Beitrag von pipim 13.04.11 - 19:35 Uhr

Meinst du eine Basis für die Babyschale, die man mit Isofix am Auto befestigt?

Wenn ja, dann funktioniert das nur links oder rechts. Ich kenn kein Auto das auf dem Mittelsitz auch noch eine Isofixvorrichtung hat.

Ausserdem sind die Isofixbefestigungen immer mittig am Sitz du verlierst also noch mehr Platz auf der Rückbank.

Ich bring in meinen Toyota Avensis zwar hinten drei Sitze hin, eine Easy Base mit Gurt, einen Rody und einen Cybexsitz ab 15 Kilo, kann aber dann den Großen nicht angurten, weil ich nicht zum Gurtschloss komme.

Also sitzt der Große jetzt leider vorne und ich dann hinten wenn wir alle fünf mal ausfahren. *seufz*

lg Pipim (die das in circa 2 Wochen dann austesten darf)

Beitrag von zopf97 13.04.11 - 21:18 Uhr

Bei Babyschale kann ich Dir nicht weiterhelfen.
Fahrradanhänger haben wir einen Tout Terrain Singletrailer. Supergeil, das Teil! Aber eher nur zum richtigen Radfahren gedacht, nix zum Einkaufen oder so, da er nur ein Rad hat und somit nicht alleine stehen bleibt.

Beitrag von pipim 13.04.11 - 19:37 Uhr

Hoppla Fahrradanhänger vergessen:

Wir haben einen Burley, is für zwei Kinder mit Hartschale unten, klappbar und sehr komfortabel.

Aber mir hing soooo die Zunge raus, bin aber auch sehr untrainiert und ich hab circa 28 Kilo hinten mitgeschleppt. Ich denk das Problem hätt ich mit jedem Anhänger gehabt.

Da mein Großer (knapp 4) schon ohne Stützen fährt, werden wir heuer eher kleine Spaziergänge fahren und vielleicht eine Weberschale besorgen.

lg Pipim