Pickelchen /Ausschlag, was kann das sein?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von yvka1 13.04.11 - 19:39 Uhr

Guten Abend zusammen,

Johanna hat Pickelchen / Ausschlag. Sieht echt aus wie kleine rote Pickelchen, die aus der Haut hervortreten, also auch spürbar sind. Wenn ich sie berühre, fühlt es sich an als hätt sie Gänsehaut.
Sie hat die Pickelchen tlws. im Gesicht (da am schlimmsten an der li. Wange), am Nacken, am Rücken, am Bauch bis runter in den Windelbereich.
An den Beinchen nur ganz wenige und an Armen auch nur vereinzelt.

Ich war Montag direkt bei der KiÄ nachmittags (da fing es an) und die sagte, es wären Hitzepickelchen. Wir hatten 25° und Johanna war echt zu warm angezogen, geb ich zu!
Sie sagte, KiKrankheit definitiv nich und vom Windelpilz (den haben wir noch vom Antiobiotika, vor 2 Wochen bekam sie da das letzte Mal Penicillin) ist es auch nich. Sie war sicher, Hitzepickel.

Soweit sogut, jetz sind diese Pickel aber immer noch da und nich gerad wenige. Johanna ist sonst normal, kein Fieber (GsD), trinkt normal, Appetit normal. Es juckt sie auch nich.

Wer hat ne Idee?

Ich geh morgen nachmittag, sollte es nich weg oder deutlich besser sein, nochmal zur KiÄ, wollt nur mal hören, ob ihr Ideen habt?!

LG, Yvi mit Johanna #verliebt, *22.10.2009!

Beitrag von hauskatze2 13.04.11 - 20:11 Uhr

bei uns hieß es auch hitzepickel.
bis wir herausgestellt haben das es ne allergie gegen gurke und tomate ist!

lg

Beitrag von sabine7676 13.04.11 - 20:15 Uhr

hallo,

habt ihr getestet? unsere kleine hat auch immer so ne pickelige haut....kiä meinte, daß haben kinder manchmal #klatsch aber ich vermute auch eine unverträglichkeit. aber mit knapp über zwei will ich nen allergietest noch vermeiden, sie hat keine "probleme" damit.

lg