Wie lange Utrogest und Progynova?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chridani 13.04.11 - 19:48 Uhr

HAllO!

Ich möchte gerne wissen wie lange ihr das Utrogest und das Progynova genommen habet bin heute 11 SSW.

Meine Ärztin sagte ich könnte ab der 9 Woche jede Woche reduzieren und dann ganz absetzten, kann denn jetzt noch eine Fehrlgeburt entstehen, wenn die Hormone nicht mehr da sind oder produziert mein Körper jetzt selbst die Hormone?

Vielen Dank.

LG Chridani.

Beitrag von solania85 13.04.11 - 20:08 Uhr

man sagt nach der 12. Woche also bei 12+0 bräuchte man utro nicht mehr, da dann die plazenta selbst dir hormonproduktion übernommen hat.

Das andere medikament kenn ich nicht- dazu kann ich dir nix sagen.

LG solania 26.SSW

Beitrag von laila1984 13.04.11 - 21:34 Uhr

Ich habe Utrogest 1x morgens 2x abends genommen.

Bis Ende 12. Woche, dann haben wir reduziert. Ca 2 Wochen lang.

Die Plazenta produziert ab der 12. woche selbst das Hormon.
Das andere Medikament kenne ich nicht..

lg Laila 22+2 ssw

Beitrag von chridani 14.04.11 - 20:14 Uhr

Hallo!

Vielen Dank für die Infos.
Da weis ich jetzt bescheid.

Danke Mädels.
LG Chridani.

P.S Das heißt also noch ein wenig durchhalten.#schwitz;-)