nächste Zyklus gehts los mit Utrogest und Predalon

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von nicki031 13.04.11 - 20:00 Uhr

Hallo!#winke
Kommen grade aus der KIWU. Jetzt gehts endlich los! Nach zwei SG ist das dritte nun so gut das ich nun in der zweiten Zyklushälfte mit Utrogest anfangen soll und dann mit Predalon auslösen soll!
Bis her sah es immer so aus als würde es auf eine Künstliche befruchtung hinauslaufen. Ich hatte vor 2 Jahren eine FG in der 8SSW.
Wir sind jetzt seit 6 mon im KIWU. Bei mir wurde eine leichte Gelbkörperschwäche festgestellt! Und bei meinem Mann starkte schwankungen im SG.( zw. OAT 1 und 3).
Hab mich riesig gefreut, als der Doc sagte, die Chancen das es so klappt sind sehr gut!
Wer von euch hat Erfahrungen in diesem Bereich gemacht ? Muß ich jetzt irgendetwas beachten?Und wer ist tatsächlich schwanger geworden?
Drückt uns die Daumen! Bin total aufgeregt!