plattdeutsches Gedicht

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von fraukeule 13.04.11 - 20:50 Uhr

Hallo!

Meine Freundin hat mich um Hilfe gebeten, aber leider finde ich nichts im Netz.

Sie such ein Gedicht auf plattdeutsch, wovon sie nur weiß das es sehr lang ist und so anfängt:

"Dat jöhrken 40 und noch......."


Weiter weiß sie nicht.

Kann mir jemand von euch helfen?

LG fraukeule

Beitrag von mausmadam 13.04.11 - 20:57 Uhr

Mein Onkel ist Buchautor eines Plattdeutschen (Lern-)Buches, bezogen auf das Münsterländerplatt. Aber ich glaub, das platt ist aus einer anderen Gegend, oder? Sonst würd ich ihn mal fragen.

Beitrag von fraukeule 13.04.11 - 21:00 Uhr

Ich weiß nicht wo es her kommt. Ich weiß nicht mal ob ich es richtig geschrieben habe #kratz

Beitrag von bebimupfl 13.04.11 - 22:51 Uhr

Hallo,

Sucht sie das vielleicht?

http://www.wibbelt.de/a_wib/poeggskn.htm

Lg

Sabine

Beitrag von frau-mietz 14.04.11 - 20:28 Uhr

Soll das zum Geburtstag sein? Oder Hochzeitstag?

Dat Jöörken 40... -Das Jährchen 40...

LG