Vigantoletten und Fluortabletten?????????????????????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von huggy81 13.04.11 - 21:00 Uhr

Hallo Ich habe von meinem Kia jetzt für Jannik Zymafluor D 500 bekommen da er schon 2 Zähne hat .Habe aber nur negatives darüber gehört ,dann habe ich meinen Zahnarzt angerufen und der sagte keine Fluor sondern Vigantoletten geben und die Zähne putzen mit Zahncreme .Wie haltet ihr das bei euren Sprösslingen.?

Danke und Lg Caro

Beitrag von trieneh 13.04.11 - 21:03 Uhr

wir haben flourid nie in tablettenform gegeben.einfach weil ich es andauernd verschlampt hab #schein.und dadurch nie regelmässig die tabletten genommen wurden.hab dann einfach garkeine mehr gegeben.

wir putzen dafür mit normaler kinderzahncreme die zähne...

lg vanessa

Beitrag von hardcorezicke 13.04.11 - 21:08 Uhr

huhu

meine tochter bekommt auch die Zymafluor D 500 und zähne werden ohne fluor geputzt... die tabletten sollen ja schon helfen wo die zähne noch unterm fleisch sind...

LG

Beitrag von huggy81 13.04.11 - 21:10 Uhr

Ja, aber mein Zahnarzt hat gesagt das man da so weiße Punkte auf den Zähnen bekommt und das ist ja nicht so schön .

Beitrag von hardcorezicke 13.04.11 - 21:12 Uhr

deswegen soll man ohne fluor putzen wenn man die tabs gibt... weil zu viel fluor gibt die weissen punkte

Beitrag von huggy81 13.04.11 - 21:23 Uhr

Ja das weiß ich schon aber er sagt nur normale Vigantolette und dann Zähneputzen .Entweder oder . sagte aber das das von den Tabletten kommt.Deswegen lieber Zähneputzen und schöne Zähne

Beitrag von 2joschi 13.04.11 - 21:09 Uhr

Hallo,

haben auch die Vigantoletten. Linchen (11 Wochen) hat von den Zymafluor Blähungen bekommen. Ich vergesse die aber dauernd...sind aber immer draussen..bei Wind und Wetter. Ich setze aber eher drauf, beim Eintreffen der Zähne diese mit Fluorhaltiger Zahncreme zu putzen............

lg

Beitrag von nadineriemer 13.04.11 - 21:10 Uhr

Hallo,
meine Kinder haben die nie bekommen und es hat nicht geschadet.Wir waren immer viel draußen und ich gebe nicht einfach mal eben so irgendwelche Medikamente.

Nadine

Beitrag von anela- 13.04.11 - 21:17 Uhr

So,wie dein Zahnarzt es sagt. Flour gehört auf die Zähne, nicht in den Magen.

Beitrag von thalia72 13.04.11 - 21:21 Uhr

Hi,
genau so.

vlg tina + justus 17.06.07 + joris 27.10.10

Beitrag von diana-br. 13.04.11 - 21:31 Uhr

Ich gebe auch nur Vigantoletten und wenn er Zähne bekommt putzen :-)

Beitrag von keep.smiling 13.04.11 - 21:39 Uhr

Fluor schluckt man nicht, sondern das gehört auf die Zähne.
Es gibt auch unterschiedliches Fluor. Das in der Elmex ist besser als das in der odolmed3 (weiß jetzt nicht mehr genau welches welches war) - das in der Elmex "wirkt" schneller, bei der odolmed 3 müßte man 7 min putzen und bei der Elmex 3 min um die gleiche Wirkung zu erzielen.
So erklärte es unsere Kinderzahnärztin.

Ich gebe gar kein Fluor und auch kein Vitamin D. Wir sind jeden Tag draußen. Im Winter hab ich ab und an mal ne Tablette gegeben.

LG ks