mutterkindkur mit baby und kleinkind?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von stefanie975 13.04.11 - 21:01 Uhr

ich wollte mal hören ob jemand mal ne mutterkindkur gemacht hat, mit baby und kleinkind?
klappt das und ist das auch etwas entspannen?
ich wollte mal meinen arzt fragen eine kur zu machen. meine beiden jungs sind z.z. 5 monate und 2,1/4 jahre.

würde mich über antworten freuen!!!!

lg steffi

Beitrag von mike-marie 13.04.11 - 21:53 Uhr

Kommt darauf an wofür du die Kur haben willst? Für eins deiner Kinder weil es krank ist oder für dich?

Ich denke es ist als Mutter anstrengender in fremder Umgebung.

Beitrag von browneyesgirl 14.04.11 - 06:47 Uhr

Sind Deine Kinder es gewöhnt auch mal an andere abgegeben zu werden ? Dann macht es Sinn.Ich hatte damals fast 5 Jahre und knapp 1 Jahr mit zur Kur und es war nicht so toll.Anwendungen konnte ich kaum machen .Und als wir zurückkamen hatten die Kids dann Windpocken (aus der Kur mitgebracht)

Beitrag von blauauge27 14.04.11 - 12:26 Uhr

hallo,

stell dich darauf ein es wird anstrengend, ich war im dez/jan auf kur 14 mo 3j und 6j der große hat alles mitgemacht, bei den kleinen war es etwas schwieriger, wöchentlicher kinderwechsel zuviele leute lautstärke, und so weiter.

Du wirst einen strikten tagesplan haben, anwendungen essen vorträge arztbesuche usw.

auch mit evtl. magen darm virus mußt du dich anfreunden, in jeder kur wo ich war, gabs die M-D-Grippe! und zwar im ganzen haus!!!!

also entspannung hatte ich dort so nicht, aber es war andere stress als zuhause!

und ich würd es immer wieder machen!

Lg kerstin

Beitrag von amadeus08 14.04.11 - 13:15 Uhr

ich kenne jemanden, ders gemacht hat. Es war ziemlich schwer und hat nichts gebracht. Die Kinder haben sehr schlecht geschlafen in fremder Umgebung und weils hell und laut war. Außerdem war das Baby es nicht gewöhnt abgegeben zu werden und dann musst Du ja auch bedenken,w ie das beim Essen ist. Da gibts meist Buffets, da musst Du dann Dein Baby irgendwie auf dem Arm oder im Tragetuch halten, für den Älteren was aussuchen, während das Baby vielleicht auch trinken möchte............also meist ists schwieriger als zuhause, wenn Du nicht gerade echt pflegeleichte Kinder hast. Wenn Du die Kur bekommst, also Anwendungen hast, musst Du die Kinder natürlich abgeben. Geht das für den 5monate alten schon?? Kennt er das?

Lg