Weint nachts

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nica23 13.04.11 - 21:14 Uhr

Guten Abend,

mein Kleiner ist 7 Monate und nachts weint er neuerdings immer. Meist so von 2.00 bis 3.00 Uhr. Er schläft und weint, schläft ein und weint wieder. Richtig wach ist er nicht. Ist das in dem Alter eine typische Phase oder was kann das sein? Etwas aufregendes/ anderes als sonst machen wir nicht.


Nica

Beitrag von narzisse86 13.04.11 - 21:22 Uhr

Unser Kleiner hatte das auch, aber dann habe ich ihn gestillt und er hat ruhig weiter geschlafen.

Wenn du nicht stillst versuche es doch Mal mit der Flasche oder dem Schnuller.#baby

Ich glaube die verarbeiten alles im Schlaf. Manchmal habe ich das Gefühl träumt unser Kleiner nur was schlechtes.#schrei

Noch eine Möglichkeit sind die Zähne, aber auch da hilft stillen oder ein Schnuller.

Viel Erfolg#winke#winke#winke

Beitrag von nica23 13.04.11 - 21:24 Uhr

Danke, aber das will er nicht. Wirft immer den Kopf in die andere Richtung. Glaube, er ist auch gar nicht richtig wach.

Beitrag von thalia.81 13.04.11 - 21:27 Uhr

Paul ist auch 7 Monate alt und weint neuerdings manchmal nachts. Ich kuschel ihn dann an mich und er schläft sofort weiter. Manchmal glaube ich, ist er gar nicht wach und weint im Schlaf #kratz

Hmm, er erlebt z.Z. sehr viel, hat in den letzten Tagen viel "gelernt", ich vermute, er verarbeitet das im Schlaf.