Geschichte vorlesen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kathi1234 13.04.11 - 22:25 Uhr

hallo,

lest ihr abends auch immer im bett noch eine geschichte vor? wir lesen jetzt immer die kurzfassungen von den märchen "frau holle, dornröschen, aschenputtel", welche lest ihr so? und wie reagieren eure kleinen?

die letzten tage hat sie mich immer gegrinst wenn ich vorgelesen habe, sie fand das wahrscheinlich aufregend weil neu.

und heute war es super schön, ich habe vorgelesen und die kleine ist dabei eingeschlafen :-) wie im bilderbuch^^ total süss!

lg

Beitrag von schnullertrine 13.04.11 - 22:30 Uhr

Hallo,

ich lese Laura seit der 6. oder 8. Woche so gut wie jeden Abend vor. Ich habe schon einige Bücher durch. So Kurzfassungen von Märchen lese ich auch vor. Am liebsten lese ich die 3 kleinen Schweinchen. Da gibt es eine ganz bestimmte Stelle die sie jedes Mal zum lachen bringt. Da kann sie noch so beschäftigt sein, sobald ich diese Stelle vorlese guckt sie mich an und grinst. Sie schläft auch sehr oft während des Lesens ein.

LG schnullertrine

Beitrag von widowwadman 13.04.11 - 22:32 Uhr

Als sie noch ganz klein war, hat unsere Tochter Gedichte bevorzugt. Vorgelesen haben wir eigentlich von Anfang an

Beitrag von trieneh 13.04.11 - 22:37 Uhr

vorgelesen im klassischen sinne,hab ich nie.wir gucken bilderbücher und ich erzähle was dazu.habe es bei meinem sohn mal mit märchen probiert,finde diese aber teilweise zu heftig,was tot etc betrifft.deswegen gibts bilderbücher und eigene erzählungen...