Schwanger werden

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von murmelmaus123 14.04.11 - 03:32 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage. Wie lange hat es gedauert bis ihr Schwanger geworden seid? Oder wie lange "übt" ihr denn schon? Ich bin jetzt im 7. ÜZ und langsam frage ich mich, ob alles bei mir in Ordnung ist. Ich frage mich das deshalb, weil bei meinen beiden besten Freundinnen es nicht länger als 3 Monate gedauert hat. Bei einer anderen Freundin sogar im Ersten Monat geklappt hat. Ich hoffe ihr könnt mir mit euren Erfahrungen helfen.

LG

Beitrag von vanessa10130 14.04.11 - 05:21 Uhr

Hallo :-)

Mach dir keine Sorgen.. bis zu einem Jahr kann es dauern und ist auch völlig normal. Oft dauert es auch länger.

Wir üben jetzt im 9. ÜZ gestern hab ich die Mens bekommen und heute ist meine Tempi nochmal ein bisschen gestiegen.. komm mir ganz schön blöd vor *g*

Ich kenne diese Gedanken (das was nicht stimmen könnte) nur zu gut, aber auf die darfst du nicht hören :-)

wir haben im Juni Termin beim FA, da wird dann alles gecheckt und mein Mann lässt ein Spermiogramm machen. Bis dahin.. abwarten

wünsch dir alles Gute

Beitrag von mirigsi 14.04.11 - 06:33 Uhr

Guten Morgen,

also ich habe mir diese Frage auch gestellt und dachte mir immer " na toll, alle nur nicht ich" hab meinen Schatz sogar zum Spermiogramm geschickt. Dann hab ich Frauenmanteltee in der zweiten Zyklushälfte getrunken und schwups war ich schwanger im 6 ÜZ.
Lg und kopf hoch :-)

Beitrag von goldengirl2009 14.04.11 - 06:33 Uhr

Hallo,

bei uns ging es ziemlich schnell und das in dem Monat wo ich dachte,dass es eh nicht geklappt hat.
Was bei uns geholfen hat war der Clearblue Monitor, so konnte ich sehen wann ich überhaupt meinen ES habe.

Gruß

Beitrag von schmetterling33 14.04.11 - 07:07 Uhr

Huhu :)
Mir geht es genau wie dir.
Wir üben allerdings erst einen Monat und bin jetzt schon total nervös.
Meine Freundin hat beim ersten Kind fünfzehn Monate gebraucht.
Das zweite ist im dritten Übungszyklus entstanden.
Sie ist der Meinung, dass sie beim Ersten unbedingt wollte und sich total versteift hat. Beim Zweiten war sie locker und hat sich einfach gesagt, dass das schon wird...
Und ich hab mir eingeredet, dass ich total locker bleibe...
verdammt! - jetzt hibbel ich nach vier Wochen schon rum wie eine Verrückte. :)

Beitrag von xxtanja18xx 14.04.11 - 07:06 Uhr

Guten Morgen,

mein Großer war nicht geplant, deswegen kann ich da nicht viel zu schreiben ;-)
bei meinem kleinen hat es im 2Üz.

Nun sind wir im 3Üz...mal sehen.

Lg

Beitrag von antje105 14.04.11 - 08:18 Uhr

bleib ruhig.... wir haben über ein jahr versucht... aber was mir geholfen hat, ich habe mit babywunsch-tee trinken angefangen. damit hat sich mein zyklus beruhigt und 2monate später war ich schwanger! vielleicht versuchst du es mal damit. www.babywunsch-tee.de. ich drück dir fest die daumen! liebe grüße antje

Beitrag von murmelmaus123 14.04.11 - 15:07 Uhr

Vielen Dank für eure liebe Worte. Ich fühl mich jetzt schon ein bisschen besser. :-) Dann werde ich erstmal abwarten und Tee trinken ;-)

LG