Mythos?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xandra-f 14.04.11 - 05:50 Uhr

Wie geht ihr mit den mythos strecken und bücken verboten um?
bin heut 21 ssw
als frisörin muss ich mich ständig strecken um zu den haarfarben zu gelangen oder andere dinge bei uns ist vieles oben und es kann mir nicht ständig wer helfen leider und bücken muss ich mich auch oft wenn eben mal der kamm auf den boden fällt oder beim haarezusammenkehren!
also kann meinem baby was passieren oder ist das ein mythos????

Beitrag von janamaus20 14.04.11 - 06:18 Uhr

#winke

http://www.wunschkinder.net/forum/read/2/3703936

hier mal ein link

Beitrag von derhimmelmusswarten 14.04.11 - 06:44 Uhr

Lustig. Genau diese Ammenmärchen hat meine Oma fast alle aufgezählt #rofl Besonders das mit dem Strecken und dem Feuermal. Aber früher hatten die halt keine andere Erklärung, wenn ein Kind krank oder behindert zur Welt kam und dann wurde sowas erzählt. Ich glaube nur an die Sache mit dem Sodbrennen. Ich hatte das ganz schlimm und meine Tochter hat wahnsinnig viele Haare. Und das hat auch auf alle Frauen zugetroffen, die ich so kenne. Die, die Babys mit Glatze oder wenig Haar hatten, haben mir alle gesagt, dass sie kein Sodbrennen hatten.

Beitrag von ck160181 14.04.11 - 06:58 Uhr

Ich möchte deine Erfahrungen nicht durcheinander bringen, aber ich hatte in der 1 SS fieses Sodbrennen und habe ein Glatzenbaby bekommen.

Gruß Conny

Beitrag von xandra-f 14.04.11 - 06:54 Uhr

Ok super danke!!! #winke