Baby fast 6 Monate - wie schlafen eure?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von ines7986 14.04.11 - 07:27 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mich würde mal interessieren, wie eure so in dem Alter schlafen? Schon wirklich von 7 bis 7 oder so oder müsst ihr nachts auch noch raus?

Meine Kleine schläft so von halb sieben bis halb 7, ich muss ihr aber mind. einmal nachts den Schnuller geben (den sie komischerweise erst nachts braucht, seit sie 15 Wochen alt ist) und so gegen 4 gibt es eine Flasche...

Freue mich auf eure Erfahrungen.

LG Ines

Beitrag von traumzwerg78 14.04.11 - 09:02 Uhr

Hallo,

mein kleiner schläft von ca. halb 7 (+- halbe Stunde) bis ca. halb 6 (+-halbe Stunde) so zwischen 2 und 4 wird er dann gestillt.
Passiert aber nicht jede Nacht - manchmal schläft er auch bis morgens durch und will nicht gestillt werden :-)

Schnuller stecken muss man manchmal auch - dann eher Mitternacht. Ist aber auch nicht regelmäßig..

Bin aber sehr zufrieden, da er bis 4 Monate alle Stunde wach war...


LG Rosi

Beitrag von d-cassy 14.04.11 - 09:08 Uhr

Hallo!

Unser geht auch gegen halb sieben und sieben ins Bett. Bis 2 bzw3 Uhr schläft er meistens aber nicht immer durch.

Dann wird mal der Schnuller gegeben und meistens bekommt er zwischen 4 und 5 noch einmal eine Flasche.

Die letzten beiden Nächte war er morgens immer um 7 Uhr wach aber sonst hat er auch bis 8 oder 9 Uhr geschlafen. Dafür schläft er am tage so gut wie kaum :-(

Lg

Beitrag von mariju 14.04.11 - 09:43 Uhr

Huhu Ines!

Unser Sohn schläft von ca. 20Uhr/20:30Uhr bis ca. 7Uhr. Er wird aber mehrmals in der Nacht wach, beschäftigt sich dann aber selbst. Er spielt dann mit einem kleinen Holzperlenpüppchen was an seinem Kopfende fest gemacht ist oder dreht sich in eine neue Schlafposition. Wenn er sich wirklich mal meldet, dann hat er sich beim drehen am Bettrand festgefahren, dann kommt er nicht mehr vor noch zurück, dann meckert er natürlich.

Das Schnullerproblem haben wir zum Glück nicht, er hat zwar alle paar Tage mal das er zum Einschlafen den Daumen braucht, den nimmt er auch hin und wieder mal nachts.

LG