Baby 5 Monate alt, welche Teesorten sind erlaubt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von pinkwusel 14.04.11 - 08:58 Uhr

Hallo,
Meine Frage steht eigentlich schon oben. Mein Kleiner ist 5 Monate alt und ist tierisch erkältet. Mein KiA meinte, er solle viel trinken. Auf Wasser steht er nicht so und Fenchel lehnt er komplett ab.
Welche Teesorten könnte ich noch ausprobieren und sind altersgerecht?
Gruß pinkwusel

Beitrag von sarahjane 14.04.11 - 08:59 Uhr

Ungesüßte Früchtetees "aus dem Teebeutel".

Beitrag von huggy81 14.04.11 - 09:21 Uhr

Hallo pinkwusel !

Ich habe von Alete den Baby Tee da ist Hagebutte ,Apfel ,Rote Beete und Karotte drin .Der Tee ist kein löslicher sondern es sind Teebeutel .

Lg huggy

Beitrag von jumarie1982 14.04.11 - 09:22 Uhr

Huhu!

Wieso denn unbedingt Tee?
Gib doch Milch!

LG
Jumarie

Beitrag von berry26 14.04.11 - 09:41 Uhr

Gibt es einen Grund warum dein Baby viel trinken soll?
Normalerweise reicht Milch ja völlig aus und eigentlich spricht auch dafür das dein Baby nicht anderes trinken möchte!

Du könntest aber noch Anis-Kümmel-Fencheltee probieren oder auch nen milden Früchtetee für Babies (aus dem Beutel)! Früchtetee kann aber schnell auch einen wunden Po verursachen.

ABER wie gesagt, normalerweise reicht Milch völlig aus

LG

Judith

Beitrag von kathrincat 14.04.11 - 10:09 Uhr

alle früchtettees, kein schwarztee, grüntee, weißtee. fencheltee ist medizin und sollte nur bei bauchweh gegeben werden. wasser mit apfelsaft geht aber auch.