Softtampons

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von wer hat Erfahrung damit? 14.04.11 - 09:27 Uhr

Ich habe grade im Internet gelesen das es Softtampons gibt, die man nehmen kann wenn man Sex während der Periode haben möchte.

Wie ist das spürt es der Partner?
Sind sie wirklich so schwer zu entfernen wie man liest?
Hat da jemand Erfahrungen wie man sie am besten wieder entfernt?

Vielen Dank für Eure Meinungen!#blume

Beitrag von vam-pir-ella 14.04.11 - 10:10 Uhr

Hi!

Ich hab mir vorgestern das erstemal welche bestellt und gerade wurden sie geliefert. Ziemlich groß die Dinger...#schwitz
Sie sehen ein bißchen wie kleine rosa Spülschwämme aus.
Da mein Mann heute Geburtstag hat, und ich meine Mens, werden sie heute Abend das erstemal zum Einsatz kommen. Bin mal gespannt, ob man(n) sie wirklich nicht spürt.
Kannst mir ja eine PN schreiben, dann berichte ich dir morgen ;-)

Gruß,

v.

Beitrag von völlig schnuppe 14.04.11 - 10:38 Uhr

Hallo,

ich hab die Dinger einmal benutzt......NIE WIEDER!!!! Mein Mann hat es gespürt. Das war aber nicht das Schlimmste. Das Entfernen war der Horror. Neeeeee danke, da verzichte ich lieber drei Tage auf Sex!

LG

Beitrag von frotteemonster 14.04.11 - 10:40 Uhr

Ich nehme diese hauptsächlich wenn ich trotz meiner Periode mit meinem Mann in die Sauna gehen möchte.

Beim Sex spüren wir sie beide nicht.

Einführen und wieder entfernen ist eigentlich ein Kinderspiel.
Die Übung machts eben.

Ich finde sie praktisch und eine tolle Erfindung.
Schade nur, dass nicht alle Apotheken diese haben und erst bestellt werden müssen. Stand da schon bei einigen Apothekern mit weit aufgerissenen Augen.

Persönlich fände ich es toll, wenn man diese auch ganz gewöhnlich wie Tampons in Drogeriemärkte bekäme.

Beitrag von lichtchen67 14.04.11 - 11:47 Uhr

also bei Rossmann online sind die ganz normal bei den Tampons mit eingeordnet, da kann man die kaufen. Im echten Laden denn nicht?

Lichtchen

Beitrag von frotteemonster 14.04.11 - 12:04 Uhr

hmm... keine Ahnung. Aber weder bei DM noch Schlecker habe ich sie entdecken können.

Viell. bei Müller? Interessiert mich nun aber,...
werde demnächst mal wachsam durch die Gänge spazieren.

Beitrag von vam-pir-ella 14.04.11 - 12:28 Uhr

Nöööööö, Müller hat die leider auch nicht :-(

Beitrag von ooojuleooo 14.04.11 - 19:47 Uhr

Bei Beate Uhse kann man sie kaufen... Wenn auch im Drogeriemarkt wesentlich praktischer wäre...

Beitrag von suupiii 14.04.11 - 11:00 Uhr

1. nein, mein partner spürt die nicht

2. ja, sie sind mühsam zu entfernen

uns ist es das wert. denn die drei tage enthaltsamkeit bedeuten bei uns drei tage und danach wieder ein paar wochen enthaltsamkeit. fernbeziehung eben. da soll keine regelblutung dazwischenkommen.

Beitrag von claudi2712 14.04.11 - 11:47 Uhr

Hallo,

Du mußt nur wirklich darauf achten, sie auch weit genug einzuführen.... Das kann dem Mann wirklich weh tun, wenn das nicht geschieht#zitter

Mein Freund hat einmal wirklich Schmerzen danach gehabt und eine wunde Penisspitze dazu... nicht schön!

VG
Claudia

Beitrag von dienini1987 14.04.11 - 14:47 Uhr

Hab sie einmal benutzt und eine halbe Ewigkeit gebraucht es wieder zu entfernen! Hatte zwischenzeitlich echt panik!
Aber ich glaube es musste sich erstmal mit blut vollsaugen um dann "schwerer" zu werden und sich leichter entfernen zu lassen.

ich verzichte da jetzt lieber drauf.. wobei ich sagen muss, wenn man ein wichtiges "date" hat und man auf keinen fall auf sex verzichten möchte, würde ich sie wieder benutzen!

Beitrag von anleitung 14.04.11 - 15:14 Uhr

mit geduld und gelassenheit geht das.
ausserdem musst du pressen.
in die hocke gehen, nach vorn pressen, finger rein, das sture ding da rausholen. ja, lustig ist das nicht. aber es geht. mit übung...
bei mir ist es so, dass es dann schwer geht, wenn mein partner das ding weit nach hinten geschoben hat. dann muss ich schon suchen... zumal es sich vom gefühl her nur wenig von "mir" unterscheidet. die rückholöse dann aber schon, die ist doch zu erkennen. wenn du die erst einmal erwischt hast, wird eh alles gut :-D dann finger rein in die öse, sanft aber beharrlich ziehen, bis das ding draussen ist. und JA: die ersten male kann das eine heillose sauerei geben.

mensch, wir haben es aber auch schwer, oder?
#liebdrueck

Beitrag von vam-pir-ella 15.04.11 - 10:02 Uhr

Nochmals Hi!

So, nachdem ich die Dinger nun ausprobiert habe, kann ich nur sagen #pro !

Einführen war kein Problem, gemerkt haben wir nichts davon, und das Entfernen ging auch ganz leicht. Einfach beherzt "reinlangen" und rausholen!
Ich werd die jetzt sicher öfters benutzen.

Gruß,

v.