magen-darm oder SS-Beschwerden????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimra 14.04.11 - 09:33 Uhr

Guten Morgen,

ich bin der 7ten SSW. Habe sonst nur die übliche Übelkeit gehabt, doch heute Nacht habe ich mich fast stündlich erbrochen. Jetzt geht es mir immer noch nicht besser aber ich habe auch keine weitern Beschwerden, wie Durchfaff oder Fieber.

Habe schreckliche Angst, dass mit den Baby was nicht in Ordnung sein könnte, oder es einen Schaden davon nimmt.

Kennt das jemand von euch oder sogar die selbe Situation durchgemacht?

LG

Beitrag von angel58339 14.04.11 - 09:39 Uhr

Hallo,

also es könnte gut sein das du dir einen Magen-Darm Infekt geholt hast. Hatte das letzte Woche auch ganz schlimm. Hatte auch nur ein ganz bischen Durchfall aber mich schrecklich übergeben. Dem Baby geht es aber gut. Besorg dir Vomex oder geh zum Arzt der kann dir was vernünftiges aufschreiben. Achte drauf das du viel trinst, am besten Tee, damit du nicht austrocknest. Wir hatten das 1 Woche lang und ich hab noch drei Kinder, da war nichts mit ausruhen, aber ich hab es irgendwie überstanden.
Wenn du dir abe runsicher bist geh lieber zum Arzt.

Gute Besserung und eine schöne Kugelzeit

LG Danni