SST positiv trotz Menstruation

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tatjama 14.04.11 - 09:41 Uhr

Guten Morgen,

ich weiß nicht mehr was ich denken soll. Habe vor 6 Tagen meine Mens bekommen für genau 2 Tage, danach 2 Tage nichts und seit gestern abend wieder leichte (rosa) Blutung (nach GV). So das kam mir komisch vor und so machte ich heute einen SST, der positiv war. War das jetzt ein früher Abgang? Hab erst am Dienstag einen Termin beim FA.

Kennt sich da jemand aus? Hatte das schon eine von euch?

Ich hatte erst vor 6 Monaten eine stille Geburt in der 20. Woche und jetzt eine FG?



Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/951282/579767

Beitrag von lulli33 14.04.11 - 09:45 Uhr

Hallo,

ich hab das zwar noch nicht gehabt, aber davon gehört und gelesen habe ich schon. Ist denn seit gestern die Blutung stärker geworden oder wieder weg?
Gruß
Sonja

Beitrag von fabimaus2006 14.04.11 - 09:46 Uhr

ich würde zum arzt gehen mal schauen lassen.

Beitrag von tatjama 14.04.11 - 09:47 Uhr

Hallo,

jetzt ist alles wieder weg! Mit Betonung auf jetzt, der Tag ist ja noch lang...

Beitrag von lulli33 14.04.11 - 09:51 Uhr

Na dann ist es ja gut und das hört man wirklich öft dass am Anfang einer SS rosa Ausfluss kommt. Wenn Du total verunsichert bist, geh zum Arzt. Starkes Bauchweh und rote Blutung ist allerdings dann Alarm.
Versuch Dich zu Entspannen.
Alles Gute, ich denke das wird schon.
Halt uns am Laufenden.
Sonja

Beitrag von lulli33 14.04.11 - 09:55 Uhr

Hast Du denn sonst auch nur so kurz Deine Periode? Wenn nicht, würden zwei Tage für Periode oder Abgang nicht ausreichen. Ausserdem darfst Du nicht vergessen dass Ihr Geschlechtsverkehr hattet und danach kann es schon zu rosa SB kommen. Solltet halt jetzt erstmal drauf verzichten bis Du beim FA warst.

Beitrag von tatjama 14.04.11 - 10:00 Uhr

Normalerweise geht die 5-6 Tage (Mens). Deshalb bin ich ja auch so skeptisch geworden und habe heute einen Test gemacht. Tja, das lassen wir dann doch lieber in den nächsten Tagen :-)

Beitrag von sacha09 14.04.11 - 09:46 Uhr

ja ich,habe 4monate meine mens bekommen und 5sst verbraten selbst beim fa waren die sst negativ,und jetzt wird meine tochter bald 18j.


wünsch dir viel#klee


lg#winke

Beitrag von tatjama 14.04.11 - 09:50 Uhr

Schön wenn es so wäre! also kann ich noch ein bisschen hoffen?

Danke und ganz liebe Grüße

Beitrag von dia111 14.04.11 - 09:50 Uhr

Hm, alles ist Möglich.
Dein ZB sieht zwar nicht SS aus, aber muß ja nichts heißen.
Manche sind SS und bekommen die Mens weiterhin, oder es war ein Abgang... das kann dir aber nur dein Arzt sagen.

Drück dir die Daumen das am Di der FA sagt, herzlichen Glückwunsch...

LG
Diana

Beitrag von babybauch2011 14.04.11 - 09:50 Uhr

hm gute frage


hatte im märz bei es+13 pos getestet mit cb mit wb und an es+16 kam die mens


hoffe bei dir geht alles gut

wie stark ist denn der strich

meiner war an es+15 schwächer wie vorher

Beitrag von tatjama 14.04.11 - 09:57 Uhr

Na der Strich ist nicht so stark wie der Kontrollstreifen. Hab allerdings nicht mit Morgenurin sondern beim dritten Toilettengang getestet. ?????

Mal sehen....

Ich drück dir die Daumen und wünsch dir alles Gute

Grüßle

Beitrag von tatjama 20.04.11 - 08:36 Uhr

Hallo Zusammen,

war gestern beim FA und er hat den Frühabort bestätigt. Er meinte, dass ich mir keine Sorgen machen sollte und sei der Meinung, dass ich bald wieder schwanger werden...... Ich würde ihm so sehr glauben wollen.
Würdet ihr diesen Monat aussetzen oder einfach drauf ankommen lassen?

Ganz liebe Grüße an euch alle und vielen Dank für eure Unterstützung.