5 monate, wie mache ich nun mt beikost weiter ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von birbetta 14.04.11 - 10:19 Uhr

Hi, mein sohn ist 5 monate alt und isst schon mittags menùs...
nun weiss ich nicht weiter, denn er hat sich an fese uhrzeiten gewòhnt, zb.

morgens 8,30 200ml milch
12 uhr menù 190 gr
16,30 200 milch
21,00 200 milch

welche mahlzeit soll ich nun ersetzten?
abends? wird er dann mit brei satt ? kommt dann noch milch dazu?

ich wùrde ganz gerne die 16 uhr flasche ersetzten, darf ich ? mit obst? und bleibt er dann mit obst bis 21 uhr satt? glaube nicht.. wie mache ich es dann wenn ich ihm obst um 16 uhr ?

dankeeee

Beitrag von 3aika 14.04.11 - 10:39 Uhr

dein sohn ist erst 5 monate, er braucht nicht viel beikost, einmal täglich reichen ihm schon.

wenn du ihm für die nacht, nachtbrei gibst und er es auf isst, ist er bistimmt satt, aber ich denke , mit 5monaten muss das noch nicht seien

Beitrag von birbetta 14.04.11 - 10:41 Uhr

ab wann kann ich dann das nàchste flàschen ersetzen ?

Beitrag von kullerkeks2010 14.04.11 - 11:36 Uhr

KLar kannst du zuerst nachmittags brei geben:-)

Haben wir auch so gemacht...aber warte mit der nächsten breiersetzung mindestens 4 wochen ab...

Also 4 wochen nach beikosteinführung...

Ich habe mit 5 monaten dann hirse-vollkornbrei von babydream gegeben...so viel er wollte und da das noch nicht allzu viel war gabs milch danach...bis er dann den ganzen teller schaffte (das war am 2.tag:-p)

Also mein Kleiner bekommt um ca. 15uhr gob 250g und dann um 18uhr den nächsten brei

LG Janine + #baby Jeremy (8,5Monate)#verliebt