ABC Design Zoom

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jessi22483 14.04.11 - 10:27 Uhr

Hallo zusammen,

wir sind auf der Suche nach einem Geschwisterwagen. Jetzt gibt es bei Babymarkt.de den ABC Zoom für 299 € anstatt 520 €.

Jetzt meine Frage: Hat jemand von euch so einen und wie ist der so zu empfehlen? Ist er sein Geld wert?

Kriegen im August unser 2. Kind unser 1. Sohn ist dann zwar schon 2 Jahre, aber sowas von stinkefaul, dass wir für die erste Zeit uns einen Geschwisterwagen kaufen wollen, da ich auch niemanden sonst habe, der mit mir mit zwei Kinderwägen bzw. Kinderwagen + Buggy spazieren gehen könnte.

Danke schon im voraus.

LG Jessy mit Finn an der Hand und Babyboy (24. Woche)

Beitrag von delfinchen 14.04.11 - 10:32 Uhr

Hallo,

wir haben diesen Wagen für unsere Zwillinge. ER ist nicht ganz einfach zu schieben, wenn es auch der Tandem-Wagen ist, aber ansonsten ok und für das Geld würde ich ihn nehmen.
wir haben noch adapter für den maxicosi dazugekauft. konnten den wagen also mit babyschalen, maxicosi und buggy nutzen.

lg,
delfinchen

Beitrag von thereschen 14.04.11 - 12:18 Uhr

Huhu, ich wollte auch erst den Wagen kaufen. Hab mich dann aber letztendlich gegen einen Geschwisterwagen hintereinander entschieden.
Da ich denke, wenn das große Kind vorne sitzen wird, lässt er sich vermutlich wegen dem Gewicht nicht so gut lenken.

Wir haben uns nun einen Geschwisterwagen von Teutonia gekauft, ein Team Alu S4. Der ist zwar recht breit, man kommt aber trotzdem durch alle Türen und er lässt sich klasse schieben und lenken.

Unser Kleiner kommt Ende Juli Anfang August und der "Große" wird dann 21/22 Monate alt sein.
Also ähnlich wie bei euch.

Lg Theresa mit Sami 18 Monate + Levin 24.SSW

Beitrag von delfinchen 14.04.11 - 13:16 Uhr

Hallo,

Das Gute an dem Tandemwagen ist aber, dass man die Sitze verändern kann: also beide Blick nach vorne, beide Blick zu dem, der schiebt, beide schauen sich an.
Ich hab jetzt auch festgestellt, dass meine eine Zwillingsmaus am liebsten so sitzt, dass sie mich und ihre Schwester sehen kann. Bei den anderen Konstellationen fängt sie ziemlich schnell das motzen an.
Wir haben bei meinen Eltern noch einen Buggy mit den Sitzen nebeneinander, der sich ohne Frage leichter schieben lässt, aber das Geheule ist dafür größer...

LG,
delfinchen

Beitrag von pinkfanny 14.04.11 - 16:48 Uhr



Hi,

ich habe den Zoom seit nun gut 19 Monaten für meine Mädels - ich liebe diesen Wagen bis Dez. hatten wir nur nen 3 Türigen Corsa - ging super!!!

Ich finde er lässt sich super schieben - habe im Vergleich bei meiner Mama nen ich sag mal normalen Zwillingswagen und dann noch nen Zwillingsbuggy. Zudem hab ich nen einzelnen Quinni.
Aber am liebsten nehm ich meinen Wagen sprich den Zoom ich liebe ihn!!!
Habe ihn für die Mädels für kurze Strecken oder z.b. zum Doc mit den Cosis genutzt sonst die Wannen bzw. jetzt dann die Sitze - sie lieben es sich anzuschauen!

Geht jetzt leider nicht mehr da ich nun einen Wagen für 3 brauche - aber für mich war klar ich gebe meinen Wagen nicht her! Daher habe ich mir ein Buggypod gekauft( ganz kurz gesagt ist ein Beiwagen für den Kinderwagen) das Teil ist eigentlich nciht für den Zoom gedacht aber klappt - und er lässt sich immer noch super schieben finde ich auch mit 3 Babys!

Aber vieleicht währe auch nur ein Bugypod für dich ne Option - wenn nicht dann würde ich dir auf jeden Fall zum Zoom raten.

lg Pinkfanny

Beitrag von kia-timbo 14.04.11 - 23:01 Uhr

Das Angebot bezoeht sich aber auf das Model 2010!!!
Das neue von 2011 ist schöner, gepolsteter und besserer Stoff.

Ich hatte den Zoom auch fast gekauft, habe mich aber dann wegen zu kleiner reifen und wegen der Läääääänge dagegen entschieden. Man kann vorne nicht wirklich das Ende abschätzen und kommt nicht gut um Ecken, also im Geschäft wie DM oder Rossmann kommt man meines Erachtens nach nicht gut um Ecken weil man nen großen Radius braucht.

Preis ist aber super, nur ist es deswegen so günstig weil die auf den Wagen von 2010 sitzen geblieben sind!


LG
Kia

Beitrag von feroza 15.04.11 - 01:13 Uhr

Meine beiden Mädelz sind auch nur 16 Monate auseinander gewesen, und ich hab beides ausprobiert: Hintereinander mit einem Peg perego und dann einen nebeneinander, und den würde ich jederzeit wieder bevorzugen!!

Zudem finde ich, lassen sich (grade mit Gewicht) diese kleinen Räder so schlecht lenken!!! Probier den in jedem Fall vorher mit Gewicht im Laden aus. wenn Du echt einen hintereinander willst!!!

Beitrag von ichbinhier 15.04.11 - 08:01 Uhr

Ich habe ihn zwei Jahre mit Begeisterung gefahren.
Meine Kinder waren nicht wirklich leicht und trotzdem fand ich ihn leicht fahrbar.Selbst Feldwege, sofern nicht übertrieben holprig, hat er problemlos geschafft.

Ich würde ihn jederzeit wiederkaufen.
Und ich hatte ein 2008 er Modell, das war polstertechnisch gut genug, bei dem Angebot würde ich ihn sofort kaufen!