Bebivita 2 Folgemilch

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kueken1405 14.04.11 - 10:42 Uhr

Wer gibt Bebivita 2 und wie alt sind Eure Mäuse??
Meine Tochter ist 10 Monate und ich gebe ihr immer noch die 1er.
Sie ist zwar zufrieden damit, frage mich aber ob man nicht doch langsam umstellen sollte. Sie bekommt auch nur noch morgens ihre Flasche.

Danke!!

Kueken1405

Beitrag von sarahjane 14.04.11 - 10:43 Uhr

Da die Kleine scheinbar ausreichend B(r)eikost zu sich nimmt, kannst Du bedenkenlos weiterhin die Einsermilch füttern.

Beitrag von sunshine_dani 14.04.11 - 10:58 Uhr

Hallo,

Mein Sohn ist 7 Monate und bekommt seid montag die Bebivita 2. Konnte bis jetzt aber noch keinen Unterschied zur 1er feststellen.

LG

Beitrag von zweiunddreissig-32 14.04.11 - 11:22 Uhr

Wenn ihr 1-er ausreicht, bleib dabei. Ausser mehr Zuckerarten und Stärke hat 2-er Milch keine Vorteile gegenüber der 1-er Milch.
2-er Milch ist dann sinnvoll, wenn deine Maus kein Beikost will und untergewichtig ist.

Ich hab bei meinem Sohn auch 2-er und 3-er Milch versucht, ich hab keinen Unterschied zu Pre bemerkt.

Beitrag von butterflywinniepuh20 14.04.11 - 11:42 Uhr

Ich selber finde da keinen unterschied . Ich nehme zur zeit noch Babylove 3er und stelle langsam wieder auf die 1er von Bebivta um .