Bluthochdruck und Eiweiß im Urin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sasa1406 14.04.11 - 11:04 Uhr

Bin total geschockt, eigentlich wollte ich ja nur zum Check Up zum Hausarzt, aber irgendwie stellte sich da dann heraus, dass der Blutdruck viel zu hoch ist, obwohl ich bisher gar keine Probleme damit hatte.

Habe dann so ein schönes 24 Stunden Gerät bekommen, und darf jetzt schön Tabletten nehmen.

Gestern sollte ich dann auch noch einmal eine Urinprobe abgeben.
Montag war noch alles OK, doch gestern war auf einmal Eiweiß im Urin.

Bin jetzt total down, habe irgendwie Angst, dass es eine Präeklampsie sein könnte,

Heute ist wieder alles gut, der Blutdruck ist mit den Tabletten im Normbereich, nur unter Belastung ist er etwas hoch, aber auch nur grenzwertig.

Muss jetzt morgen wieder zur Kontrolle zum FA, habe voll Angst, dass dem kleinen Wurm was passieren könnte

Sasa mit Würmchen 15+2

Beitrag von fmb 14.04.11 - 11:20 Uhr

Oh je... das hört sich aber nicht so gut an... #liebdrueck

Hm, aber viell. war es ja nur eine einmalige Sache mit dem Eiweiß? Auf jeden FAll ist's gut, dass das jetzt so eng kontrolliert wird.

Wenn's nur ein Bluthochdruck ist, ist das zwar nicht schön mit der Tablettenschluckerei aber dann hätte es denke ich nicht so große Auswirkungen auf deine SS - außer häufigere Kontrollen natürlich.

Ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird!

Beitrag von didyou 14.04.11 - 11:33 Uhr

Huhu,

auf jeden Fall ist es doch schonmal super das dein Arzt es mit dem Blutdruck aufgedeckt hat! Auch wenn du jetzt Tabletten nehmen musst, so ist es so doch besser für deinen Zwerg als wenn der Blutdruck immer zu hoch ist.
Eiweiß im Urin kann auch davon kommen wenn man zu wenig getrunken hat. Versuch einfach mal auf die empfohlenen 2-3 Liter am Tag zu kommen und dann ist es beim nächsten Termin vielleicht schon wieder weg.
Seitdem ich wirklich regelmäßig und viel trinke hatte ich nichts mehr im Urin!

Wünsche dir alles Gute!

Beitrag von sasa1406 14.04.11 - 12:48 Uhr

Danke für die Antworten, wusste gar nicht, dass Eiweiss im Urin auch durch zu wenig trinken kommt, denn oft komme ich noch nicht einmal auf 1,5l am Tag, aber wenn es so ist, werde ich mich jetzt treten und mindestens 3 l am Tag trinken