wie sah euer kreißsaal aus?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von pointie 14.04.11 - 11:08 Uhr

hallo... #winke

ich war gestern zur kreißsaalbesichtigung und irgendwie war ich ein wenig enttäuscht und traurig danach...#schmoll ich habe mir so einen kreißsaal doch etwas anders vorgestellt... der raum sah irgendwie sehr nach einem untersuchungszimmer aus... nicht sehr farbig gestalten und recht ungemütlich... #kratz
ich weiß ja, das man da nicht wohnen soll, aber trotzdem... :-(
ich werde dort trotzdem entbinden, weil es einfach mal in der nähe is und meine familie mich dann auch besuchen kann, aber die angst vor der geburt konnte mir die besichtigung gestern leider nicht nehmen... #schock

Beitrag von leona78 14.04.11 - 11:15 Uhr

Hallo,

die Kreißsäale in "meiner" Entbindungsklinik sehen so aus:

http://www.asklepios-kinderklinik.de/fuer-eltern-und-kinder/geburtsmedizin/raeumlichkeiten/kreisssaal.html

Die Station wurde erst letzten Herbst eröffnet.

Ich denke, unter der Geburt ist es einem fast egal, wie die Räumlichkeiten aussehen. Aber die Atmosphäre sollte doch so sein, daß man sich wohlfühlt.

lg

Beitrag von pye 14.04.11 - 15:03 Uhr

wow eure sääle sehen ja hübsch aus

Beitrag von majetta 16.04.11 - 13:47 Uhr

#zitter Auch so gruselig!

Nee, dann lieber Zuhause

Beitrag von kleiner-gruener-hase 14.04.11 - 11:18 Uhr

In unserem KH sehen sie so aus: http://www.rhoen-klinikum-ag.com/rka/cms/hzb_2/deu/64739.html

Ich fand sie alle sehr gemütlich und habe gern dort entbunden.

Beitrag von pointie 14.04.11 - 11:25 Uhr

#heul #heul #heul #heul #heul #heul so sah meiner bei weitem nicht aus... #heul #heul #heul #heul #heul #heul

Beitrag von bjerla 14.04.11 - 11:30 Uhr

Bei uns siehst so aus:

http://www.kliniksued-rostock.de/klinikum/Geburtshilfe-mit-Kreisssaal-un.294.0.html

Fand ich ganz ok so, auch wenn ich letztlich im OP entbunden habe ;-) Aber vielleicht klappt es ja diesmal, dass ich eines der Zimmer nutze.

LG B. mit Nr.2 in der 15.ssw

Beitrag von pg-fan 14.04.11 - 11:35 Uhr

Die Kreissäle bei uns sind alle 4 in verschiedenen Farben gehalten und recht wohnlich dekoriert. Hatte bei der ersten Entbindung freie Auswahl, weil wir in der Nacht die Einzigen waren. Hatte mir dann den mit Sprossenwand und allen pipapo ausgesucht und am Ende wollte ich nur einen Peziball und meinen Mann, der mir ein Kirschkernkissen auf den Rücken hält... Hätte ich notfalls auch auf´m Gang oder im Keller genommen.
Was ich damit sagen will: wenn du Geburtswehen hast ist es dir sch...egal welche Farbe die Wand hat oder was für Bilder dort hängen :-p

Beitrag von kleineelena 14.04.11 - 13:02 Uhr

#pro Genau!

Beitrag von little2007 14.04.11 - 13:06 Uhr

So sieht der Kreißsaal aus, indem mein jetziger Bauchzwerg zur Welt kommen wird
http://www.hebammen-hiltrup.de/kreissaal.php

LG little2007 30SSW

Beitrag von urmel.1978 14.04.11 - 13:38 Uhr

Hallo,

ganz ehrlich - ich habe 4 Kinder in 3 verschiedenen KHs bekommen, und ich könnte dir von keinem einzigen Kreißsaal sagen, wie er ausgesehen hat. Das wird dir unter der Geburt sowas von egal sein - solange du noch warnimmst, wie es aussieht, kannst Du auf dem Flur rumlaufen, oder dein Zimmer beziehen - und danach willst du nur so schnell wie möglich aus dem kreißsaal wieder raus!

Nur als Tipp: solltest du im KH bleiben wollen schau dir lieber die Station an und frage nach dem Essen - da wirst du dann sehr viel mehr Zeit verbringen als im Kreißsaal!

Beitrag von josili0208 14.04.11 - 13:39 Uhr

#kratz Ich kann mich an unsere nicht erinnern...

Beitrag von flamingoduck 14.04.11 - 13:50 Uhr

..im Klinikum Karlsruhe waren die 4 Kreißsääle schön, hell und modern eingerichtet (Sprossenwand, modernes Geburtsbett, Badewanne hinter einer Tür...

Aber während der Geburt war das nebensächlich, da habe ich mich mehr auf alle beteiligten konzentriert (Schatz, 2 superliebe und tolle Hebis, toller Anästhesist + sein Assistent, Gynäkologin und Chefarzt (der am Schluss auch mit dazukam, um zu checken, ob alles i.O. ist (Baby, Plazenta, Damm-Nähte.....)

...und das schönste Gefühl ist, wenn Du dein Baby in den Armen hast


LG und keine Angst - alles wird gut!

Beitrag von derhimmelmusswarten 14.04.11 - 14:03 Uhr

Weiß ich nicht mehr. Bzw. wüsste ich nicht, wenn ich vorher nicht zu einer Besichtigung gewesen wäre... Es sah dort aus wie beim Zahnarzt ehrlich gesagt. Aber ich war während der Geburt so weg getreten, dass ich nicht gemerkt hätte, hätte ich in nem Keller gelegen...

Beitrag von pye 14.04.11 - 15:01 Uhr

in dem kh wo ich felina zur welt gebracht habe sah es so aus :
http://www.joho-dortmund.de/geburtshilfe.html
das ist eines der zimmer, bei uns sind die farbig gestaltet, jeder raum hat ein anderes thema :)

in der klinik wo ich diesmal vielleicht entbinden möchte siehts allerdings gaaaanz anders aus :

http://www.gemeinschaftskrankenhaus.de/index.php5?page=711&lang=0
finde es sieht schöner aus...

Beitrag von binipuh 15.04.11 - 11:15 Uhr

Hallo Pye!

In Herdecke sind halt die Antroposophen unterwegs.
Da darf es sicherlich gar nicht anders aussehen ;-)

Bei unserem Kinderarzt siehts genauso aus.


Liebe Grüße

Bini

Beitrag von taima 14.04.11 - 17:06 Uhr

"mein" kreissaal sah auch sehr gemütlich aus und ich war bei der besichtigung sehr angetan.... naja aber unter den wehen hätte das ein kahles leeres zimmer oder der dschungel sein können - das war mir so egal :D

Beitrag von pregnafix 14.04.11 - 19:58 Uhr

ich war hier:

http://www.marien-hospital-witten.de/kliniken/geburts-br-hilfe/rundgang-durch-den-kreisssaal.html

Ehrlich gesagt war mir unter den Wehen scheißegal wie es da aussah. Aber ich bin auch erst im KH angekommen, als der Muttermund schon 6cm geöffnet war, meine Fruchtblase geplatzt und ich die Wehen nciht mehr veratmen konnte.
Zusätzlich lag mein Kind in BEL, ich wartete also nur auf nen freien OP.

Bei ner "normalen" Spontanentbindung (oder wenn man einfach mehr Zeit in diesem Raum verbringt), würd ich schon drauf achten, dass ich mich da auch wohl fühle.

Beitrag von motte2011 14.04.11 - 20:59 Uhr

hallo pointie,
hast du dir denn auch alternativ andere kreissäle angesehen? es stimmt schon das du dort nicht "wohnen" sollst und sicherlich achtet bei der eigentlichen geburt niemand mehr auf den anstrich der wände, aber es ist doch wichtig im vorfeld ein gutes gefühl zu haben.
die klinik für die ich mich entschieden hatte, hat sehr gemütliche kreissäle in warmen farben, klein und absolut nicht an untersuchungs- oder krankenhauszimmer erinnernd.
während der besichtigung habe ich mich sofort wohl gefühlt und mir vorgestellt wie es wäre dort zu entbinden. ich hatte also in der zeit vor der entbindung "meinen" Kreissaal immer schon im Kopf :-D
das hat mir total geholfen weil ich echt Schiß vor der Entbindung hatte#zitter
... letztenendes hab ich tatsächlich in "dem" Kreissaal entbunden und dadurch das er mir schon etwas vertraut war, hat es echt geholfen!! schau dir noch mal andere an, eine geburt ist so ein einmaliges ereignis...

Beitrag von ladyna79 15.04.11 - 12:59 Uhr

Bei mir sah es so aus:

http://www.upmd.cz/?lang=en&page=38&gallery=3

Ist ein renomiertes KH in Prag.
Dort werde ich dieses Mal auch wieder entbinden.

Hat mir sehr gut gefallen. Ich war da vom 9.30 - 16 Uhr drinnen. Und es war schon wichtig, dass ich mich in der Zeit da wohl gefuehlt habe.

Klar unter den Presswehen kriegst Du eh nix mehr mit, aber die waren bei mir nur die letzte halbe Stunde.

LG
Ivi

Beitrag von escada87 15.04.11 - 15:58 Uhr

unser Kreisssaal wurde erst vor wenigen Jahren renoviert und aufgefrischt... sieht super gemütlich aus, jedes Zimmer hat eine andere Farbgestalung, also rötlich-orange, grün, ich glaub blau oder lila und gelb... dann gibt es noch 2 Extraräume und 2 Wannen zwischen den 4 "Hauptzimmern"

eine Couch, Sprossenwand, ein Hängetuch (nennt man das so #kratz) einen Gymnastikball, Radio+CD, ein großes Bett mit Umbaufunktion zu einem Hocker, Hocker extra ... ich glaub das wars so in etwa...

ich finde es sieht super schön aus und ich könnte mir niemals vorstellen in einem Raum zu entbinden in dem ich mich nicht von Anfang an wohl fühle, dann lieber weitersuchen oder zu Hause das Kind empfangen:-)

Beitrag von sizilia 22.04.11 - 12:47 Uhr

So sah das in Böblingen aus:

http://www.klinikverbund-suedwest.de/268.0.html

(der mit dem gelben Hörnchen war übrigens meiner; zwar der kleineste von allen; dafür mit Blick auf den Parkplatz #rofl)

Beitrag von moeriee 22.04.11 - 20:18 Uhr

In diesem Raum kam unser Kind zur Welt: http://www.ukgm.de/vr361/OP.html

Und dort war ich nach der Geburt: http://www.ukgm.de/vr361/Kreissaal_4.html