Oh Mann, ich hab so ein schlechtes Gewissen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sashimi1 14.04.11 - 11:39 Uhr

Hallo zusammen! #winke

Heute war das Osterfest meiner Tochter im KiGa - das erste für sie, da sie ja erst seit Jan. dabei ist. Wir haben uns darauf schon so gefreut...

Naja, gestern kam sie nachhause und hat den ganzen Nachmittag ununterbrochen gehustet... nachts ging das so weiter, bis ich ihr dann doch mal den Hustensaft gegeben habe... heut morgen war´s dann nicht mehr so schlimm, aber doch immer mal wieder und ich wusste nicht, was ich machen sollte: zum Arzt oder doch in den KiGa. Mein Mann meinte, da Lara ja schon länger hustet (ab und zu, also richtig akut war´s nur gestern und heute Nacht), sollte ich vielleicht doch mal zum Arzt. Hab dann noch im KiGa angerufen und die Erzieherin gefragt, was sie meint. Sie meinte, dass wär schon total schade und ob Lara Fieber hätte oder sonst etwas. Ich meinte "nein, aber sie hat halt wirklich richtig viel gehustet..." daraufhin meinte die Erz., es wäre besser, sie zuhause zu lassen, wegen Ansteckungsgefahr.

Jetzt waren wir beim Arzt und der meinte, dass es total harmlos ist und es wahrscheinlich auch gar nicht schlimmer wird.

Jetzt bin ich total down, weil ich so übertrieben reagiert hab und damit Lara das KiGa-Osterfest gestohlen hab :-( #schmoll
Ach Mensch... :-( :-(

Was hättet ihr denn gemacht??
Und wenn ich sie jetzt morgen wieder in den KiGa bringe, ist das doch auch irgendwie doof, oder?

Mann echt... ich ärger mich grad so sehr.... :-(

LG, Sashimi & Lara *29.04.08 #verliebt & Romy *07.09.10

Beitrag von claudi2712 14.04.11 - 11:45 Uhr

Ärgere Dich nicht! Du hast schon auf Deinen Bauch gehört, und das kann nicht falsch sein, sich um sein Kind zu sorgen und dies einem JÄHRLICH wiederkehrendem Fest vorzuziehen! Es ist doch nicht ihr letztes Osterfest und das RICHTIGE Ostern kommt ja auch noch:-)!

Ich finde, Du hast vollkommen korrekt gehandelt!

VG
Claudia

Beitrag von niklas1606 14.04.11 - 11:46 Uhr

Hallo Sashimi!

Ärger dich nicht! Sei froh dass es ihr besser geht! Es kommen noch sooo viele Osterfeste ( auch wenn das jetzt kein richtiger Trost ist! ).

Meiner hat das 1. Kiga Weihnachtsfest wegen Krankheit verpasst. #schmoll

Wenn's ihr gut geht kannst du sie doch morgen wieder schicken. Ist doch kein Problem wenn du sogar beim Arzt warst!

Lg Steffi

Beitrag von zahnweh 14.04.11 - 18:02 Uhr

Hallo,

ärgere dich nicht, das Sommerfest kommt bestimmt ;-)

Meine hat bereits zwei Feste verpasst.

beim ersten hat sie am Vortag im Kindergarten gespuckt (beim Bringen ging es ihr noch gut!! Im Kindergarten ging es los #schock ich wusste nicht, wer mir mehr Leid getan hat, die Erzieherinnen oder mein Kind). Am nächsten Tag - Fest - blieb sie zu Hause. 24 Stunden Symtomfrei. Wäre sie gewesen, es war nur das eine mal im Kindergarten und danach war sie wieder top fit. Aber da geht die Gesundheit vor. Die meines Kindes und die der anderen Kinder.

Das zweite Mal, war noch ein halbes Fest. Das offizielle hat sie mitbekommen. Am nächsten Tag war noch Fasching mit Verkleidung und bisschen Feiern.
Ich war so gemein und hab den Augenarzttermin auf morgens gelegt, während dieser Zeit. Die Brille war wichtiger - und sie macht momentan nur morgens gut mit. Nachmittags ist sie eben doch müde.
Gemein, aber längerfristig sinnvoller.

Osterfest schauen wir mal. Heute ist krank, morgen bleibt sie zu Hause. Wenn sie Montag noch krank ist, wird sie es verpassen. Wenn sie über's WE gesund wird, darf sie gehen.

Termin für's Sommerfest steht aber schon fest ;-)