dauerkrank!!! HILFE BITTE

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von cleomio 14.04.11 - 11:50 Uhr

hallo,

seit einiger zeit ist echt der wurm drinn!

ende nov. kam mein 2. sohn zur welt.#verliebt
die schwangerschaft war übel, nur übergeben keine 5kg zugenommen, war bei der geburt echt fertig
aber dann gings erst richtig los!

kh-einweisung: gebärmutterschleimhautentzündung (hochdosiert antibiotika), dann eine erkältung nach der anderen, magen-darm-grippeN,
brustentzündungen, keine milch mehr - folge abstillen-,
nebenhöhlenentzündungen
und jetzt noch eine eitirge kieferhöhlenentzündung (tut sowas von AUA) - wieder antibiotika
seit dez. jetzt das 3. mal dieses zeug!!!

ich kann nicht mehr!:-[
seit dez war ich INSG. vielleicht 6 tage gesund!!!!#schock

ich nehm schon hochdosiert vitamin c und zink und trink o-saft, ess salat, geh raus (wenn es geht)
trotzdem erwischts mich immer wieder:-p

bin am ende meiner kraft! weiß nicht mehr weiter#schmoll

ich hab 2 kinder und soll funktionieren - wie soll das gehen?

was würdet ihr tun??????

habt ihr schon mal was von eigenbluttherapie gehört? soll das was bringen?#kratz

ich will endlich wieder auf die beine kommen!

lg
eine total verzweifelte,
cleo

Beitrag von kruemlschen 14.04.11 - 12:01 Uhr

Hallo Cleo,

lustig, als ich begonnen habe Deinen Beitrag zu lesen wollte ich Dir gleich eine Eigenbluttherapie empfehlen ;-)

Ich habe das bisher 2x gemacht. 1x vor etwa 4 Jahren und das 2.x vor ein paar Monaten und ich kann es wirklich nur empfehlen!

Als ich es das 1.x mal gemacht habe war ich vorher etwa alle 4 Wochen krank (Erkältung, Magen-Darm, etc.) dann habe bin ich 5 oder 6x zum spritzen gegangen und hatte die nächsten 2 Jahre 1x eine MDG und 1x eine leichte Erkältung! Erst im letzten Jahr war ich dann häufiger wieder krank, also hab ich nochmal eine Eigenbluttherapie gemacht und seit dem bin ich wieder fit wie ein Turnschuh!

Probier es aus, schaden wird es Dir auf keinen Fall.

LG & gute Besserung
K.

Beitrag von nan75 14.04.11 - 13:01 Uhr

Hallo,

ist ja kein wunder das du ständig krank bist durch das ganze AB. Die Behandlung mit AB kann eine unerwünschte Nebenwirkungen zeigen, die zu Beeinträchtigungen des gesamten Darms führen kann. Aber als
bewiesen gilt die Tatsache, dass nach einer AB einnahme die Darmflora teilweise zerstört wird und sich ihr natürliches Gleichgewicht nur schwer wieder regenerieren kann. Wird die Darmflora aber geschädigt, ist automatisch die körpereigene Abwehr geschwächt... . Wir hatten auch mal so eine Zeit... Ich bin dann mit mir und meinen Kinder zu einer HP und haben Darmflora wieder aufgebaut die durch AB, Impfungen ... total im "Arsch" war. Ich hatte damals auch nicht gewusst das der Darm so eine große rolle für das Immunsystem spiet. Aber seither ist es gut.
LG
#winke

Beitrag von urmel09 15.04.11 - 22:04 Uhr

Lass mal deine Eisenwerte kontrollieren - ich war auch dauerkrank...