Okotber-Mamis - wie gehts euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gobiam 14.04.11 - 11:55 Uhr

Hallo
Mal abgesehen, dass ich als den Oktober-Bus verpasse um mal wieder nachzuschauen, wer so drin sitzt, wollte ich einfach nur mal so hören:
-wies euch so geht?
- welche SS-Problemchen bereits auftauchen oder zum Glück verschwunden sind?
- wie sehr ihr euch schon kugelt?
-usw.

Die vergangenen Wochen liefen bei mir gut, wenig Übelkeit, wenn dann eher abends. Und müde und erschöpft bin ich auch immer Mal. Die Ungeduld ist voll da, zumal mein Mann auf hilfsbedürftig macht und ständig umsorgt werden will (von den anderen 3 Kindern im kindlichen Alter mal ganz zu schweigen).
Umstandshosen habe ich seid 3 Wochen an - verheimlichen läßt sich da nix mehr.
Gespürt von unserem Kleinsten hab ich auch noch nix, der Hunger hat sich weider reduziert (auch der Heißhunger). Um dem Wasser in den Beinen entgegen zu wirken, trage ich auch schon hot sexy Kompressionsstrümpfe.
Es gibt Tage da fühl ich mich richtig doll ss und dann wieder gar nicht. Manchmal bin ich auch echt traurig (grundlos) könnte sofort losheulen
Wie bei jeder SS, kann ich wieder bei jedem romantischen Lied heulen und wenn ich zuviel Kohlensäure getrunken hab, kann ich wieder nicht rülpsen #hicks (hattet ihr das schon, das ist echt nervig, wenn die Luft so festhängt)
Wünsch euch was - Gruß gobiam

Beitrag von sinuris 14.04.11 - 12:08 Uhr

Heute gehts mir ausgesprochen gut. Nachdem ich die letzten 3 tage Kopfschmerzen hatte ist heute alles super. Bekomme gleich nen lecker Döner zum Mittag. So langsam hab ich auch heißhunger auf süßes, habe aaber noch nicht zugenommen. Mein Bäuchlein wächst auch schon fleissig und hatte vorhin schon das gefühl als wenn blasen in meinem Bauch platzen würden (ob das das Baby war?).


Soweit von mir mit #ei 15+5

Beitrag von lady608 14.04.11 - 12:09 Uhr

Hallo Gobiam,
mir geht es ganz gut.
Ich habe keine Wehwechen oder Übelkeit oder sonstiges.
Hätte ich nicht schon nen dicken Bauch, würde ich gar nicht merken das ich schwanger bin.

Eigentlich bin ich nur schneller aus der Puste als sonst.
Das Gefühlschaos ist bei mir schon wieder so gut wie vorbei.
Es gibt zwar immer noch Tage, wo ich nicht so gut drauf bin, aber ich kann mich schnell ablenken lassen.

Wünsche noch ne schöne Kugelzeit
lady608 #ei morgen 15.SSW

Beitrag von lucas2009 14.04.11 - 12:25 Uhr

HUhu,
mir gehts blendent, abgesehen davon das ich echt besch... schlafe. Ich fühle mich überhaupt nicht schwanger, wäre da nicht mein kleines Kügelchen. Aber nach der ganzen Übelkeit und Müdigkeit und den Heihungerattaken die mir immerhin vier kIlo bescherrten die ich nihct mehr weg bekommen trotz gesunder Ernährung, bin ich froh darüber das ich mich so wohl fühler. Gut bin serh launsich und schnell gereizt aber das nervt eher meien Familie...

LG

Beitrag von svenjag87 14.04.11 - 12:34 Uhr

Mir gehts es nun deutlich besser. In den ersten drei Monaten ging es mir wirklich furchtbar, doch nun ist es deutlich besser geworden. Ich öfters schlapp und kraftlos, so dass das Tragen meiner Kleinen manchmal sehr schwer fällt. Aber das ist eigentlich auch alles.
Hatte heute morgen gedacht ich hätte Blut im Slip gehabt und bin schnell zum Arzt. Zum Glück hat sich das nicht bestätigt und meinem Würmchen geht es super. ;-)
Mein Bauch ist winzig klein, aber die Hosen fangen nun doch ganz schön an zu zwicken.

Beitrag von solbine 14.04.11 - 12:53 Uhr

Hi,

schön zu hören, dass es nicht jedem so schlecht geht, wie mir. Ich hab die zweite Grippe in 2 Monaten und versuche mit Tee und Inhalieren mich wieder auf den Damm zu bringen. Meine Übelkeit ist immer noch sehr stark und jeden Tag verursacht eine andere Sache Sodbrennen. Ich ernähre mich hauptsächlich von Obst und Tomaten-Gurkensalat und stilles Wasser ist das einzige, was ich trinken kann.

Momentan bin ich total fertig. Der Spruch: "Ich bin nicht krank, nur schwanger!", trifft so was von nicht auf mich zu. Aber ich hoffe, das ändert sich bald.

Und wie ist das mit den Rückenschmerzen bei euch??? Meine bringen mich fast um.

LG Bine und Krümerl(15+0)

Beitrag von pumagirl101 14.04.11 - 12:57 Uhr

Hallo

Ich weis ja erst seit Monatg das ich schwanger bin.
(unerwartet 15ssw)
Und mir gehts eig ganz gut bin nur dauer Müde.
Wie ich das alles gelesen hab bin ich neidisch geworden
also ich seh noch nichts von nin Kugelbauch.
Naja stimmungsschwankungen hab ich sehr
ich schrei neuerdings viel zu schnell rum.

Und den schock das ich schwanger bin hab ich auch
gut überstanden.

Wünsch euch ne schöne Kugelzeit