Frage zu natürlichem Abgang...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von moppel80 14.04.11 - 12:22 Uhr

....ich warte nun schon fast 2 Monate auf einen natürlichen Abgang.
Habt Ihr ne Ahnung/Erfahrung wie lange das NOCH dauern kann??

Danke!

Beitrag von saskia33 14.04.11 - 12:28 Uhr

Ich würde dir raten schnellstmöglich mal zum FA zu gehen um deinen HCG Wert kontrollieren zu lassen!
Wenn er noch zu hoch ist wird da nix passieren #kratz

Ich hatte vor 9 Tagen einen natürlichen Abgang gehabt,mein HCG lag da nur noch bei 33 !

Viel Glück noch #klee


lg sas #stern im herzen

Beitrag von netty693 14.04.11 - 12:30 Uhr

Hallo!

2 Monate ist aber sehr lange! Was sagt denn dein behandelnder Arzt dazu?

Ein natürlicher Abgang ist immer besser für den Körper, aber manchmal ist eine Abrasio unumgänglich.

Alles Gute!
netty

Beitrag von kebl 14.04.11 - 13:04 Uhr

Hallo,

2 Monate sind aber echt ne lange Zeit. Bei mir waren 2,5 Wochen bis jetzt das längste. Ruf mal Deinen FA an oder vielleicht eine Hebamme, ich hab mal gehört es gibt da Tropfen die es beschleunigen können.

LG
Kerstin

Beitrag von babs99 14.04.11 - 13:41 Uhr

also ich würde da auch schläunigst zum arzt gehen. habe da keine erfahrung damit, aber 2 monate klingt schon sehr lange

lg und alles gute
babs99

Beitrag von _sunny29_ 14.04.11 - 15:39 Uhr

meine Hebamme meinte 2-3 monate kann das schon dauern
drück dir die daumen.
mir hat geholfen dass ich vom kopf her gesagt hat, dass pünktchen gehen kann/darf/soll.

desweiteren habe ich globuli und tees genommen

wünsch dir alles gute#liebdrueck

Beitrag von anne_loewe 14.04.11 - 17:18 Uhr

Liebe Moppel 80,

ich hatte einen Missed Abortion in der neunten Woche, festgestellt in der 13. Woche. Gekommen ist mein Sternchen dann in der 17., Eröffnungswehen, dann mit jeder Wehe was abgegangen, nach 12 Stunden vorbei. Danach habe ich natürlich noch nachgeblutet, aber nur wie bei einer Periode.

Ich bin soooo froh, dass ich gewartet habe. Durch den natürlichen Abgang wurde ich gaaaanz sanft unschwanger, die Hormone fielen bei mir einfach langsam. Ich war natürlich wöchentlich bei meiner Ärztin um zu sehen dass noch alles in Ordnung ist. Und natürlich am Tag nach der Blutung...

Viel Glück und lass Dich nicht aus der Ruhe bringen! Der Körper weiss wann es soweit ist!
Anne