Anmaßend oder ok?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von fragtsichwas 14.04.11 - 13:35 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Was haltet Ihr davon wenn euer Partner/in mit Freunden in die Karibik fliegt. Ihr bleibt mit den Kindern zu Hause und eure letzte Familienflugreise ging im Winter in die Türkei, weil finanziell nicht mehr drin war. Ich muß dazu sagen, dass die Karibikreise teilweise durch Geschäftspartner mitfinanziert wird. Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll, eigentlich bin ich sehr verärgert. Andererseits frage ich mich ob man es seinem Partner/in versagen darf. Bin ratlos und brauche bitte Meinungen zum Thema.

Beitrag von ghzukikiki 14.04.11 - 13:38 Uhr

Weswegen bist du denn genau verärgert?
Dass er einen "besseren" Urlaub finanziert bekommt als du? Dass er ohne dich Urlaub macht?...

Beitrag von fragtsichwas 14.04.11 - 13:41 Uhr

1. Darüber, dass er ohne mich fliegt. Als er vor zwei Jahren das erste mal da war, hat er gesagt, dass er nie wieder ohne mich dahinreist.
2. Ja, auch weil er den "besseren" Urlaub macht. Ich möchte mit ihm und den Kindern auch mal richtigen Badeurlaub machen.

Beitrag von redrose123 14.04.11 - 13:45 Uhr

Dann solltet Ihr sparen....Lg von Rose die seit sie 15 war nicht mehr aus Deutschland rauskam un dnoch nie im Urlaub war mit Schatz nicht mal Türkei

Neid ist Gift:-p

Beitrag von polar99 14.04.11 - 14:01 Uhr

...und Neid macht ja och noch häässslich ;-)
Alt werden wir ja von alleine..aber dat muss ja nicht och noch sein, nicht wahr #schein

Beitrag von elofant 14.04.11 - 14:00 Uhr

Richtigen Badeurlaub willst Du? Mit den Kinder?

Warum fahrt Ihr dann nicht an die Ostsee...? Muss es unbedingt Karibik sein?









Beitrag von polar99 14.04.11 - 13:42 Uhr

Koffer vor die Tür stellen.......... #schock




































und deinem Schatzi einen Kuss geben und eine gute Reise wünschen, sich freuen, dass er ausspannen kann und hoffentlich bald wieder gesund da ist #cool

Beitrag von mansojo 14.04.11 - 13:42 Uhr

hallo,

macht er urlaub in der karibik oder ist er geschäftlich dort?

Beitrag von fragtsichwas 14.04.11 - 13:45 Uhr

Urlaub

Beitrag von mansojo 14.04.11 - 14:04 Uhr

mit geschäftspartnern???



kurzurlaube verbring ich gern mal allein
mein mann fährt auch 2x im jahr allein mit seinen kumpels weg


ich würds ihm gönnen


lg

Beitrag von thea21 14.04.11 - 13:44 Uhr

Ich wär hochgradig neidisch, nicht mitfliegen zu können und sich faul in die Sonne zu pelzen (Karibik? Leck mir die Füße #cool) und würd ihm androhen, das er in den Hintern getreten wird, sollte er sich nicht feierlich erholen und mir wat schönes mitbringt.

Beitrag von claudi2712 14.04.11 - 13:47 Uhr

Anmaßend? Ja. Merkwürdig? Aber hallo!

Wie denkst Du denn? Deinem Partner etwas versagen? Man muss auch gönnen können, gerade wenn man jemanden liebt...

Schicket Fläschchen vom DutyFree meines Lieblingsparfums und jut is...

Beitrag von wartemama 14.04.11 - 13:52 Uhr

Da die Reise durch Geschäftspartner teilweise mitfinanziert wird, gehe ich davon aus, daß diese Reise nicht allein privater Natur ist.

Ich kann verstehen, daß Du nicht wirklich erfreut bist (wäre ich auch nicht); aber verbieten geht m.E. gar nicht.

Und außerdem finde ich, daß es Schlimmeres gibt als eine Flugreise in die Türkei im Winter. Viele Familien können sich leider gar keinen Urlaub mehr erlauben.

LG wartemama

Beitrag von urlaubsreif. 14.04.11 - 13:54 Uhr

Verärgert?
Eifersüchtig bist Du!!!

Wieso gönnst Du ihm die Reise nicht?
Weil ihr "nur" in der Türkei wart?

Beitrag von bensu1 14.04.11 - 13:59 Uhr

hallo,

ganz ehrlich? ich wäre neidisch... #schmoll

ich würde ihn fliegen lassen (kann ihn ja nicht fesseln #schein), aber darauf bestehen, dass der nächste urlaub wieder mit der gesamten familie bestritten wird.

lg
karin

Beitrag von frieda05 14.04.11 - 14:03 Uhr

Ach ja, ein gern genommenes Thema.

Um der Wahrheit die Ehre zu geben, wäre ich auch neidisch. Ich wäre geneigt, meine Kinder samt Hunden und Pferden in die nächstbeste Pflegeeinheit zu verbringen, um mich ins Handgepäck zu schmuggeln. Dann spränge ich am Ankunftsziel wie Kasper aus der Schachtel.

Seufz... - allerdings würde ich meine Brut und auch den Rest nicht los - #gruebel.

Fazit: Ich würde eines der großen weißen Stofftaschentücher meines verblichenen Großvater mütterlicherseits nehmen und wehmütig dem abhebenden Airbus hinterherwinken (mehrfach aufschluchzend).

Dann würde ich hoffen, daß die geschäftlichen Verbindungen meines Mannes sich auf lange Sicht auszahlten und er mich nächstens zu einem entsprechenden Urlaub einlüde. Wenn nicht - nicht zu ändern, dann eben wieder "nur" Türkei....#rofl....

GzG
Irmi

Beitrag von lichtchen67 14.04.11 - 14:08 Uhr

Ihr seid ja alle echt..... verständnisvoll. Ich wundere mich. echt.

Ich würde ein wirklich langes Gesicht machen. Ob aus Neid? Keine Ahnung.. ich würde es einfach "unfair" finden, ja. Als Familie haushaltet man zusammen, man wünscht sich gemeinsame schöne urlaube, Erlebnisse... und der Mann fliegt alleine in die Karibik. Kostet Geld, das man gemeinsam nicht mehr zur Verfügung hat. Urlaubstage, die man auch nicht mehr gemeinsam nutzen kann.

Und nochwas.... ich glaube weder mein Partner noch ich würden auf die Idee kommen, sowas alleine oder eben nicht mit dem Partner zu machen. Es würde mich sicher auch kränken.....

inwieweit hier das "Finanzieren durch Geschäftspartner" eine Rolle spielt kann ich nicht sagen, ich weiß nicht was damit gemeint ist.

Aber Respekt vor Euer aller Gönnen können und Toleranz. ich wäre angepisst und verletzt denke ich.

Lichtchen

Beitrag von tollelolle 14.04.11 - 14:12 Uhr

#pro ... du sprichst mir aus der Seele ;-)

Beitrag von frieda05 14.04.11 - 14:15 Uhr

keine Frage, schön ginge anders.

Doch - stelle es Dir anders herum vor. Du bekämest Du Gelegenheit supergünstig dorthin zu düsen.... - kämest Du nicht in Versuchung?

Beitrag von lichtchen67 14.04.11 - 14:31 Uhr

Ganz ehrlich... nein. ich würde das nicht alleine machen wollen. Mit Freunden... wenn mein Partner partout nicht möchte, dann vielleicht.

Lichtchen

Beitrag von trollmama 14.04.11 - 14:54 Uhr

Wenn Du für Dich die Entscheidung triffst ist das in Ordnung. Aber ich finde es nicht in Ordnung, daß Dein Partner automatisch die gleiche Entscheidung zu treffen hat. Er ist ein erwachsener Mensch und wenn Du Dir das Recht heraus nimmst zu sagen, daß Du nicht mitfliegen würdest, dann hat er ebenfalls das Recht zu sagen, daß er mit möchte.
Alles andere ist Bevormundung!

Beitrag von lichtchen67 14.04.11 - 14:58 Uhr

Und ich finde es nicht in Ordnung, dass Du zu wissen meinst, was mein Partner für Rechte hat ;-)

Lichtchen

Beitrag von juniorette 15.04.11 - 13:51 Uhr

Ich auf gar keinen Fall, und ich bin alles andere als eine Heilige.

Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht, wie einem eine Karibikreise wichtiger sein kann, als Partner und Kind(er).

Mein Mann sieht das genauso, das hat er oft genug schon bewiesen :-)

Beitrag von polar99 14.04.11 - 14:19 Uhr

ICH muss leider sachlich wohlwollend sprechen #zitter

Weil ich letztes Jahr in Norwegen im Urlaub war und mein Männe musste arbeiten. Er sollte ursprünglich mit. Wir hätten die Reise canceln können, aber er wollte das wir fahren, damit die Kids nicht drunter leiden müssen...

Beitrag von fragtsichwas 14.04.11 - 14:28 Uhr

danke, ich habe schon gedacht ich wäre der letzte intollerante hinterweltler. aber mal ehrlich , ich bin einfach total enttäuscht, dass er sich solchen luxus gönnt, denn bei anteiligen reisekosten bleibt es nicht, man(n) will vor ort ja auch was unternehmen. ich habe mir gewünscht, dass wir BEIDE auf den nächsten familienurlaub sparen. aber jetzt ist das halbe budget wieder weg. Damit hier keine missverständnisse aufkommen, ich finde familienurlaub egal wohin klasse. ob türkei im winter, ostsee (die übrigens fast genauso teuer ist wie ne´flugreise) oder mecklenburgische seenplatte. aber natürlich finde ich es schöner wenn wir den kindern den wunsch nach einem badeurlaub am mittelmeer erfüllen können, was auch unser wunsch war. aber jetzt ist die seifenblase geplatzt und für drei heißt es jetzt warten und für einen genießen. das finde ich echt :-[