3 Jahre alt - haben eure ein Freundebuch?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von judith81 14.04.11 - 13:54 Uhr

Hallo,
ich hatte sowas ja in der Grundschule ...fand ich super klasse, bis es mir jem. nicht mehr zurückgab.
Gerne hätte ich für meine Tochter auch sowas, mehrfach hörte ich von Bekannten, dass sowas auch schon im Kindergarten "in" ist .............haben eure 3jährigen sowas schon?
Lg
Judith mit Johanna (3 J. 3 Mon.) u. Jonathan (19 Mon.)

Beitrag von butler 14.04.11 - 13:57 Uhr

Unser Nachbarsjunge da er bald wegzieht hat jetzt so eines. Da finde ich es auch sinnvoll ansonsten in dem Alter noch nicht
LG

Beitrag von wirsindvier 14.04.11 - 13:57 Uhr

Hallo

nein :-)

Finde ich unnötig.
Bekommen sie erst, wenn sie selber schreiben können :-)

lg

Beitrag von stoepsel2707 14.04.11 - 14:00 Uhr

Meine hats zum vierten Geburtstag von ner Freundin geschenkt bekommen. Von Lillifee ein Kindergartenfreundebuch. Bei mir gabs das auch erst in der Grundschule und war dort der Renner weil ja nu jeder so leichte Sachen schreiben konnte. Sie liebt es behütet es und sucht sich die Kids genau aus die reinschreiben dürfen. Im Grunde soll sie doch ist ja ne nette Erinnerung. Finds auch nicht lästig oder so wenn so ein Buch kommt hatte nun schon vier hier;-)

LG Melli

Beitrag von ghost_mouse 14.04.11 - 14:21 Uhr

Hallo,

Lukas hat zu seinem 4. Geburtstag ein Kindergartenfreundebuch bekommen. Er findet das Buch super. Ich finde, es ist für später mal eine schöne Erinnerung.

LG
Katja

Beitrag von loonis 14.04.11 - 14:29 Uhr




nein ,hatten unsere Kids nie im KiGa Alter

LG Kerstin

Beitrag von hannah1010 14.04.11 - 14:53 Uhr

Hallo!

Meine Kids haben so ein Buch beide mit 3,5 bekommen und in unserem Kiga hat auch eigentlich jedes Kind so ein Buch.

Ich finds ne schöne ERinnerung und mich stört es auch überhaupt nicht, da reinzuschreiben...wobei meine Tochter (6) jetzt auch schon vieles selbst reinschreibt...

lg tina

Beitrag von lisboeta 14.04.11 - 15:06 Uhr

Hallo Judith,

meine beiden haben eins und bei uns im Kindergarten ist es sehr üblich oder "in". Meine Kinder lieben es auch reinzuschreiben (!) bzw. Mama reinschreiben zu lassen.

LG
lisboeta mit kids fast 4 und 5

Beitrag von ichclaudia 14.04.11 - 15:34 Uhr

Unser Sohn hat zum 5. Geburtstag so ein Buch bekommen und hat jetzt im letzten Kindergartenjahr alle reinschreiben lassen (es fehlen noch 2 Kinder aus seiner Gruppe)..
Jetzt find ich es ganz sinnvoll, da er ab August in die Schule kommt...

Beitrag von almura 14.04.11 - 15:54 Uhr

Hallo!

Unsere Maus hat eine Lillifee-Freundebuch von ihrer Patentante zum Einstieg in den Kindergarten bekommen.
Erst fand ich es kitschig und für den Kindergarten doch noch zu früh.
Aber es war nun mal da und nach den ersten Eintragungen bin ich froh darum.
Die Mütter waren jeweils auch angetan und fanden, daß es eine schöne Momentaufnahme ergibt und haben sich die Seiten kopiert.

Ich fand es auch zu Anfang ganz gut zum Namen lernen und zum Beziehungsaufbau untereinander.

In ist es in unserem Kindergarten nicht. Habe noch kein anderes Buch unterwegs in einem Fach gesehen.

Lieben Gruß
Almura

Beitrag von zahnweh 14.04.11 - 17:22 Uhr

Hallo,

ja, in unserem Kindergarten ist es auch schon "in". Bei den Vorschulkindern ab 4,5/5 Jahren.

Dann wird sie auch eines bekommen. Finde die Idee schön.

Beitrag von shakira0619 14.04.11 - 18:10 Uhr

Ja! Mittlerweile haben wir das dritte Freundebuch, weil sonst nicht alle Kindergartenkinder reinpassen.

Ich finde das ne tolle Sache!

LG

Beitrag von grinsekatze85 14.04.11 - 18:43 Uhr

Hallo!

Mein Sohn kommt im August in den KiGa und ich bin auch schon am überlegen, da er ein kleinen MiniRanzen bekommt mit Turnbeutel bekommt zum KiGa Start, dachte ich vielleicht noch an ein Freundebuch, passend zum Rest.

Denke ich werde das bestellen aber erstmal weg tun, bis er auch so eins von alleine möchte, bin mir da nicht so sicher ob Jungs das so möchten oder brauchen;-)

LG

Beitrag von johanna71 14.04.11 - 18:52 Uhr

Meine kleinen Söhne (fast vier und zweieinhalb) können noch nicht lesen und schreiben und ihre Freunde auch nicht;-).)
Ich seh da also noch keinen Sinn drin.

Beitrag von chini 14.04.11 - 18:53 Uhr

Hi,

bei uns in der Kita sind die Freundebücher zur Zeit total angesagt. Ab 4 Jahren haben die meisten eines. Hab mich auch erst gesträubt, aber dann bekam meine ihres vom Onkel geschenkt. Mittlerweile finde ich es eine nette Erinnerung an die Kindergartenzeit, auch wenn die Zwerge noch nicht selbst schreiben und nur bedingt malen können ;-)

LG Chini

Beitrag von maschm2579 14.04.11 - 20:20 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat es zum zweiten Geb bekommen und allel Freunde stehen drin einschl. Erzieherinnen. Jetzt sind noch 4 Seiten übrig die für die dazugekommen Kinder sind.

Ich finde es jetzt schon lustig zu sehen wie die Kids sich verändert haben ide noch mit Ihr in einer Gruppe sind.

lg Maren und Hannah 3 Jahren 1 Monat